Bürgerschaftliches Engagement

Die Fraktion Bündnis 90 / DIE GRÜNEN unterstützt Bürgerschaftliches Engagement.

Unter diesem Link veröffentlichen wir auf Ihren Wunsch positive Beispiele.

Beispiele: Initiative Radbus / Eule / Haus Lauchheimer


(2008) Umweltpreis für Engagierte

 

Ob Teichmolch, Wildbiene oder Fledermaus – das Leben in Göppingen ist sehr vielfältig. Wie gut, dass es Menschen in unserer Stadt gibt, die genau hinsehen und tatkräftig zupacken, wenn es um den Erhalt der Lebensräume dieser verschiedensten Mitbewohner unserer Stadt geht. Damit dieser Einsatz gewürdigt wird, haben wir GRÜNE bewirkt, dass der Umweltschutzpreis der Stadt in diesem Jahr wieder verliehen wird.

Den vollständigen Text finden Sie hier:


(2008) Bandhaus Göppingen

 

Noch vor zwei Jahren gab es für die Zukunft nur düstere Töne: Die Verträge für die Bands, die im Bandhaus im Stauferpark bezahlbare Proberäume gefunden hatten, liefen aus, die Musiker mussten mit dem Abriss des Gebäudes und dem Verlust dieses einzigartigen Miteinander rechnen. Doch sie sagten „Mensch Maier!“...

Den vollständigen Text finden Sie hier:


(30.9.2008) Antrag Bandhaus

 

Der Gemeinderat spricht sich für Vertragsverhandlungen der Stauferpark GmbH mit dem Verein „Bandhaus Göppingen e. V.“ aus.

Der Gemeinderat würde einen Vertragsabschluss der beiden Vertragspartner unterstützen...

 

Den vollständigen Text finden Sie hier:


Antrag 05-HH-plan 2008 Skaterpark am Theodor-Heuss-Platz

Kurzbeschreibung:

Erweiterung der Asphaltfläche für den Skaterpark am Theodor- Heuss- Platz um ca. 10 m x 30 m...

 

Den vollständigen Text finden Sie hier:


(2007) Skateguards

 

Herzlichen Glückwunsch den Skateguards zum Spitzenplatz beim Bürgerpreis! „Für mich, für uns, für alle“, dieses Motto des bundesweiten Wettbewerbs haben nicht nur Selim Tüney und Bruno Ohngemach in die Tat umgesetzt. Ihrer Initiative ist es zu verdanken, dass Sport und Spaß statt Drogen auf dem Theodor-Heuss-Platz herrschen...

Den vollständigen Text finden Sie hier:


(2007) Göppinger Apfelsaft

 

Endlich: Baumgeld wird wieder eingeführt, Erhalt und Pflege der Streuobstwiesen wieder gefördert!

Die GRÜNEN- Fraktion begrüßt die Wiedereinführung des Baumgelds, wie sie am nächsten Donnerstag in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik vorgestellt wird. Gefordert haben CDU und GRÜNE die Wiedereinführung des Baumgelds in den Haushaltsberatungen für 2007...

 

Den vollständigen Text finden Sie hier:


(2006) Stauferpark - Entwicklung ohne Bürgerbeteiligung

 

Das Jahr nähert sich dem Ende. Auch beim politischen Tagesgeschäft kehrt ein wenig Ruhe ein. Das ist eine gute Gelegenheit, innezuhalten und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.

2006 war für die GRÜNEN ein streitbares Jahr mit mancher konstruktiven Weichenstellung für eine zukunftsweisende Politik. Mehrmals hat unsere Fraktion durch frühzeitiges kritisches Hinterfragen mit der Unterstützung von Mitstreitern erreicht, dass große Konzerne ihre Macht in Göppingen nicht ausspielen konnten...

 

Den vollständigen Text finden Sie hier:


(2005) Genossenschaftsladen

 

Bürgerschaftliches Engagement / Mit der Ausweisung von Gewerbegebieten auf der „Grünen Wiese“ haben sich auch viele Einzelhandelsgeschäfte dorthin verlagert. Seitdem der Supermarkt im Ortskern für immer geschlossen hat, sind auch die Bartenbacher gezwungen, dem Trend der Zeit zu folgen – und ihre Einkäufe auswärts zu erledigen.

 

Den vollständigen Text finden Sie hier:


(2005) Bürgerschaftliches Engagement in Maitis

 

Gelungene Beispiele von bürgerschaftlichem Engagement konnten die Bewohner von Maitis dem Oberbürgermeister Till und interessierten Besuchern beim Stadtteilrundgang zeigen. Positiv hervorgehoben wurden das Dorfgemeinschaftshaus, das durch viel Eigenarbeit von Handwerkern und Ehrenamtlichen mit ermöglicht worden ist. Wie auch der Spielplatz Weiden mit Spielgeräten aus unbehandelten heimischen Hölzern...

 

Den vollständigen Text finden Sie hier:


(2005) Anfrage 03-Supermarkt in Bartenbach

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Ende Oktober besteht in Bartenbach ein genossenschaftlich betriebener Supermarkt. 

Nach unseren Kenntnissen verfolgt die Stadtverwaltung nach wie vor die Planungen für einen großen Supermarkt in  Bartenbach.

Daraus kann sich eine für den genossenschaftlich betriebenen Supermarkt eine ungünstige Konkurrenzsituation entstehen.::

 

Den vollständigen Text finden Sie hier:


(2005) OB Till zu Supermarkt in Bartenbach

 

Sehr geehrter Herr Stadtrat Weber,

für Ihr Schreiben vom 02.11.2005 darf ich Ihnen danken.

Die Konsumgenossenschaft Göppingen eG beabsichtigt an der Rechberghäuser-/Lorcher Straße in Bartenbach einen Lebensmittel-Markt mit mindestens 1.500 m² Verkaufsfläche zu errichten. Die genannte Größenordnung steht im...

Den vollständigen Text finden Sie hier: