Gemeinderat

________________________________________________

Pressemitteilung über unsere zukünftigen Arbeitsschwerpunkte

Ihre an der Sache orientierte Arbeit werden die GRÜNEN nach den Worten ihrer wiedergewählten Fraktionsspitze Christoph Weber und Christine Lipp-Wahl (stellvertretende Fraktionsvorsitzende) fortsetzen.

Dabei wollen sich die GRÜNEN Themen zuwenden wie die Vereinbarkeit von schulischen Ganztagesangeboten mit dem Vereinssport, die konzeptionelle und finanzielle Stärkung der Feuerwehr, Förderung des innerstädtischen Einzelhandels, Gründung einer Wohnbaugenossenschaft und einer vorsichtigen Umgestaltung der Innenstadt.

weiterlesen ...

____________________________________________________

Respekt in unserer Stadt

GEPPO Ausgabe 26/2014

„Respekt“war das Motto unseres Wahlkampfes. Denn gerade bei der berechtigten kritischen Sicht auf  positive oder weniger wünschenswerten Entwicklungen wollen wir auch künftig konstruktiv und bereichernd an einer guten Entwicklung unserer liebenswerten Stadt arbeiten. Mit Respekt vor den Menschen, ihrer Geschichte, ihrer Kultur und unserer Landschaft.

Das positive Wahlergebnis haben wir auch unseren 40 engagierten KandidatInnen zu verdanken, denen wir großen Respekt zollen. Vor Ort in ihren Stadtteilen, in ihren Berufen, in ihrem gesellschaftlichen, kulturellen und sozialem Engagement haben sie unsere Anliegen glaubwürdig vermittelt. Ein herzliches Dankeschön an sie alle.

weiterlesen ...

__________________________________________________

Herzlichen Glückwunsch den neuen Mitgliedern des Göppinger Gemeinderats

____________________________________________________

Klimawandel in Göppingen

GEPPO Ausgabe 9/2014

Für den Haushalt 2014 hatte unsere Fraktion angesichts der verschärften Situation in den städtischen Asylbewerberunterkünften eine 25%-Stelle zur Betreuung der Kinder und Jugendlichen in der Pappelallee gefordert - die anderen Fraktionen im Gemeinderat hielten sich damals leider vornehm zurück. Inzwischen ist ein Klimawandel eingeleitet worden ...

weiterlesen ...

____________________________________________________


Standorte für Windkraftanlagen

NWZ - 30. Oktober 2012 - Von Spargelsalat und Winddrehern - Streit um Rotoren im Buchwald bei Bezgenriet

Die Debatte um Standorte für Windkraftanlagen wird im Göppinger Gemeinderat seit jeher

kontrovers geführt. Jetzt war es wieder einmal so weit. ... 

Weiterlesen .....


 

Fahrradverkehr: Neue Strategie für mehr Radverkehr

NWZ - 27. Oktober 2012 - Göppingen macht sich auf den Weg zur fahrradfreundlichen Kommune – 15 Projekte.

Als Teil seiner neuen Radverkehrsstrategie will Göppingen unter anderem die Einbahnstraßen freigeben, sichere Schulwege gestalten und Stellplätze schaffen. Im Umweltausschuss meldeten sich Kritiker zu Wort ... 

Weiterlesen .....


 

Klink am Eichert

NWZ - 22. Oktober 2012 - Zweitstudie soll Zweifel am Klinikneubau ausräumen - Ende November entscheidet der Kreistag über die Zukunft des Krankenhauses.

Ein Neubau ist billiger als eine Generalsanierung. Dieses überraschende Ergebnis des Gutachtens zum Göppinger Klinikum hat Ende Juli die Kreispolitik aufgeschreckt und alle bisherigen Überlegungen auf den Kopf gestellt. Jetzt soll das umstrittene Papier ... 

Weiterlesen .....


 

Stadthallenpark

NWZ - 20. Oktober 2012 - Schönheitskur startet sofort - Los geht’s: Göppingen saniert Stadthallenpark für 190 000 Euro

Der Göppinger Gemeinderat zeigt sich großzügig: Für die Sanierung des Stadthallenparks werden noch vor Beginn der Haushaltsberatungen 190 000 Euro bereitgestellt. Die Schönheitskur kann sofort beginnen. ...

Weiterlesen .....

 

StZ - 20. Oktober 2012 - Brunnen sollen wieder plätschern

Für 190 000 Euro verschönert die Stadt die Grünanlagen an der Stadthalle. Der Gemeinderat hat jetzt das Geld im Eilverfahren bewilligt, ohne die Folgekosten und die Eckdaten des kommenden Haushalts zu kennen. ...

Weiterlesen .....


 

Ursenwangschule

NWZ - 20. Oktober 2012 - Absage an Gemeinschaftsschule - Die Mehrheit des Göppinger Gemeinderats hält den Standort Ursenwang für nicht geeignet

Es war eine lange Debatte, an deren Ende ein klares Ergebnis stand: Der Göppinger Gemeinderat hat sich am Donnerstag gegen die Umwandlung der

Ursenwangschule zur Gemeinschaftsschule ausgesprochen. ...

Weiterlesen .....


 

Stadtentwicklung: Apostel-Areal

NWZ - 22. September 2012 - Neuer Streit um das Apostel-Hotel - Schlagabtausch im Göppinger Gemeinderat um Erhalt des historischen Gebäudes

Wenn die Göppinger Stadträte über die Zukunft des Apostel-Hotels diskutieren, brennt im Rathaus die Luft. Das war am Donnerstag nicht anders. Doch diesmal kam noch eine kräftige Prise OB-Wahlkampf dazu. ... 

Weiterlesen .....


 

Stadtentwicklung: Weberareal

NWZ - 14. Juli 2012 - Fällt „Reklame-Phallus“?

Widerstand gegen Werbung am Schornstein auf Weber-Areal.

MarkigeWorte und emotionale Ergüsse hinterließ die Debatte um den Schornstein auf dem Weber-Areal. Die Firmen Obi und Rieger wollen ihn als Werbesäule nutzen. Das erregte die Mehrheit im Ausschuss. ...

Weiterlesen .....

 

StZ - 14. Juli 2012 - Glaubenskrieg um Werbe-Phallus

Der Möbelunternehmer Rieger möchte einen alten Schornstein zu Werbezwecken für sein neues Einkaufszentrum nutzen.

Für die einen wäre es ein unschöner Werbe-Phallus, der sich nicht ins Stadtbild integrieren lässt, für die anderen ein Stück Wirtschaftsförderung für einen Großinvestor, dem die Stadt eigentlich dankbar sein müsste. Franz Rieger, Chef des gleichnamigen Möbelhausimperiums, möchte einen alten Schornstein für Werbezwecke nutzen. ...

Weiterlesen .....


 

Gemeinderat/Stadtverwaltung: Till und Brinker

StZ - 14. Juli 2012SPD und Grüne sehen Affront

Den Streit im Rathaus setzt der OB an das Ende der Tagesordnung.

Der Konflikt zwischen dem Göppinger Oberbürgermeister Guido Till und seinem Baubürgermeister Olav Brinker (beide parteilos) soll offenbar doch in einer öffentlichen Sitzung des Gemeinderats thematisiert werden. „Problematik der öffentlichen Wahrnehmung der Verwaltungsspitze der Stadt Göppingen: Persönlicher Umgang und daraus resultierende Effizienzverluste“ heißt ein Punkt der Tagesordnung für die Sitzung am kommenden Donnerstag. ....

Weiterlesen .....

 

NWZ - 14. Juli 2012 - SPD und Grüne für Mediation

Die Fraktionen von SPD und Grünen wollen im Gemeinderat am kommenden Donnerstag, 19. Juli, „den umgehenden Start“ eines Mediationsprozesses zwischen

Oberbürgermeister Guido Till und Baubürgermeister Olav Brinker beantragen.

Ziel des Prozesses soll sein ... 

Weiterlesen .....


 

Tierpark

NWZ - 14. Juli 2012 - Tierpark: Grabenkampf trotz gleicher Ziele

Das Ringen im Göppinger Gemeinderat.

Der Göppinger Tierpark-Streit reißt Gräben auf – zuletzt am Donnerstagabend. Dabei sind die meisten Stadträte mit der Verwaltung einig, dass nur ein neuer Bebauungsplan die Lösung sein kann. ...

Weiterlesen .....

 

NWZ - 13. Juli 2012 - Schlagabtausch um Tierpark dauert an

Eigentlich ging es gestern nur um eine Formalie: den Beschluss zur Auslegung des geänderten Flächennutzungsplans für den Göppinger Tierpark. Der Plan ist notwendig, um den Zoo baurechtlich abzusichern. Dagegen regte sich gestern in der gemeinsamen Sitzung von Technischem Ausschuss und Verwaltungsausschuss unter ...

Weiterlesen .....


 

Stadtentwicklung: Apostel-Hotel

StZ - 10. Juli 2012 - Kein Wahlkampf auf Trümmern

Hinter den Kulissen ist der Abriss des Apostel-Hotels längst beschlossene Sache. Doch öffentlich soll darüber erst nach der OB-Wahl diskutiert werden.

Es ist einst das erste Haus am Platze gewesen. Jetzt droht dem Hotel Apostel in der Göppinger Marktstraße der Abriss. Bei einem Architekturwettbewerb, zu dem die städtische Wohnungsbaugesellschaft (WGG) und und die Nanzstiftung als wichtigste Eigentümer ...

Weiterlesen .....


 

Schulsozialarbeit: „Nicht wegzudenken“

NWZ - 07. Juli 2012 - Göppingen plant eine leichte Aufstockung

Die Schulsozialarbeit in Göppingen ist mit der Förderung von Land und Landkreis auf stabilere Beine gestellt. Das wurde im Sozialausschuss des Gemeinderats

deutlich. ...
Weiterlesen .....


 

Gemeinderat/Stadtverwaltung: Till und Brinker

NWZ - 06. Juli 2012 - Mobbingdebatte: SPD und Grüne fordern Mediator

Die Fraktionen von SPD und Grünen im Göppinger Gemeinderat sind von ihrer Forderung abgerückt, die Mobbing-Vorwürfe gegen Oberbürgermeister Guido Till in öffentlicher Gemeinderatssitzung zu diskutieren. Statt dessen ... 

Weiterlesen .....

 

StZ - 06. Juli 2012Mediation statt Tribunal

Die SPD will die Mobbingvorwürfe gegen den OB Till nun doch lieber unter Ausschluss der Öffentlichkeit besprochen sehen. Der Streit zwischen dem Göppinger Oberbürgermeister Guido Till und seinem Baubürgermeister Olav Brinker bleibt hinter verschlossenen Türen. Die SPD-Fraktion rückte jetzt von ihrem Antrag ab, die Personaldiskussion in öffentlicher Sitzung zu führen. Stattdessen solle es „ein nichtöffentliches Mediationsverfahren mit externer Begleitung“ geben. ...

Weiterlesen .....


 

Lokale Agenda Göppingen 21

GEPPO - 04. Juli 2012 - Global denken und lokal handeln!

"Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Stadt". Mit diesem Thema hat sich der Gemeinderat in einer Sondersitzung mit der lokalen Agenda Göppingen 21 auseinandergesetzt. Der Beschluß des Gemeindesrats von ...
Weiterlesen .....


 

Gemeinderat/Stadtverwaltung: Till und Brinker

NWZ - 03. Juli 2012 - Kritik an Mobbing-Debatte

Soll die Personalführung des Göppinger OB Thema im Gemeinderat sein?

Gegen die Absicht von SPD und Grünen, öffentlich über die Personalquerelen im Göppinger Rathaus zu diskutieren, regt sich Widerstand. ...

Weiterlesen .....

 

StZ - 29. Juni 2012Die Mobbingvorwürfe kommen vor den Rat

Der Streit zwischen OB Till und seinem Baubürgermeister muss im Gemeinderat behandelt werden. Mit dem Zerwürfnis an der Göppinger Verwaltungsspitze soll sich nun auch der Gemeinderat befassen. Die Fraktionen der Grünen und der SPD haben beantragt, bei der nächste Sitzung am 19. Juli das Thema öffentlich zu beraten ... 

Weiterlesen .....

 

NWZ - 29. Juni 2012 Personalquerelen sollen öffentlich diskutiert werden 

Die Fraktionen der Grünen und der SPD im Göppinger Gemeinderat beantragen gemeinsam eine öffentliche Beratung im Gemeinderat am 19. Juli zum Thema

„Problematik der öffentlichen Wahrnehmung der Verwaltungsspitze der Stadt Göppingen: Persönlicher Umgang und daraus daraus resultierende Effizienzverluste“. .... 

Weiterlesen .....


 

Fahrradverkehr

NWZ - 26. Juni 2012 - Fahrradfreundliche Kommune: Stadt tritt nun doch bei

Die Stadt Göppingen wird nun doch der Arbeitsgemeinschaft „Fahrradfreundliche Kommune“ beitreten. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen – mit einer deutlichen Mehrheit. Es gab nur vier Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen. 

In einer Ausschusssitzung ...

Weiterlesen .....


Stadtverwaltung: Till und Brinker

StZ - 26. Juni 2012- Till und Brinker fechten ihr Hickhack weiter aus

Beschwerde, Gegendarstellung, Richtigstellung. Das beschäftigt die Aufsichtsbehörde. ... 

Weiterlesen .....

Zum Schreiben von Bürgermeister Brinker an das RP


Windkraft: Windrotoren spalten Gemeinderat

NWZ - 23. Juni 2012- Göppingen meldet keinen möglichen Standort – Grüne sprechen von Verhinderungstaktik

Deutlicher Gegenwind blies der Göppinger Verwaltung im Gemeinderat entgegen, weil sie der Region keine Standorte für Windkraftanlagen vorschlägt. Trotzdem bleibt es dabei. ... 

Weiterlesen ..... 


Verstärkung für die Grünen

StZ - 22. Juni 2012- Stadträtin Schrade verstärkt die Grünen
Barbara Schrade, die im November die SPD-Fraktion verlassen hatte und seither fraktionslose Einzelstadträtin war, ist jetzt als Parteilose der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Göppinger Gemeinderat beigetreten. Wie berichtet, hatte Schrade ... 

Weiterlesen ..... 

 

NWZ - 22. Juni 2012- Schrade wechselt zu den Grünen
Die aus der SPD ausgetretene Göppinger Stadträtin Barbara Schrade wechselt zur Fraktion der Grünen. In ihrer jüngsten Fraktionssitzung haben dieGrünen die zuletzt

fraktionslose Stadträtin auf deren Antrag in ihren Reihen aufgenommen. ... 

Weiterlesen ..... 


Stadtverwaltung: OB soll wieder gemobbt haben

StZ - 20. Juni 2012- Der Baubürgermeister ruft das Regierungspräsidium zuHilfe.
Aus dem Göppinger Rathaus werden neue Mobbingvorwürfe gegen Oberbürgermeister Guido Till laut. Diesmal in neuer Qualität: der Baubürgermeister Olav Brinker hat sich mit einem Schreiben, das der StZ vorliegt, an das Regierungspräsidium (RP) gewandt. Brinker bittet darin Ralph Michael König von der Aufsichtsbehörde, „darauf hinzuwirken, dass der Herr Oberbürgermeister Till nicht weiter Mitarbeiter in der Gegenwart anderer Personen vorführt und demontiert“. ...

Weiterlesen ..... 


Windkraft: Keine Standorte in Göppingen

NWZ - 16. Juni 2012- Windkraft: Keine Standorte in Göppingen

Die Stadt wird der Region keine möglichen Standorte für Windkraftanlagen melden. Es gebe in der Stadt keine Flächen mit ausreichendem Windaufkommen, „die realisierbar erscheinen beziehungsweise für die in der ... 

Weiterlesen ..... 


Haushalt

StZ - 06. Juni 2012- OB Till verschiebt die Spardebatte

SPD, Grüne und Freie Wähler werfen dem Verwaltungschef ein Wahlkampfmanöver vor.

Die vom Oberbürgermeister groß angekündigte Spardebatte wird dieses Jahr keine Ergebnisse mehr zeitigen. Um das strukturelle Defizit im Haushalt der Stadt Göppingen zu beseitigen, sei eine grundsätzliche Herangehensweise notwendig, sagte Guido Till gegenüber der StZ. So sei zu klären, auf Aufgaben sich die Stadt konzentrieren wolle. Anschließend sei zu überlegen, „was aus den Maßnahmen wird, die übrig bleiben“, ...
Weiterlesen ..... 


Fahrradverkehr

GEPPO - 05. Juni 2012 - Sicher ans Ziel!

Wenn Sie mit dem Rad fahren schonen Sie die Umwelt und leben gesund. Vorausgesetzt Sie kommen sicher ans Ziel. Zu diesem Zweck hat sich die Verwaltungsspitze im Jahr 2012 an die Umsetzung unseres Haushaltsantrag aus dem Jahre 2006 gemacht. Darin haben wir ein Radwegkonzept gefordert. Nachdem der ...
Weiterlesen .....

 


Fairer Handel: Göppingen bei fairem Handel vorn

NWZ - 31. Mai 2012 - Stadt beteiligt sich an Kampagne „Fairtrade-Towns“ – Gemeinderatsbeschluss hat noch gefehlt

Die Stadt Göppingen macht ernst. Sie beteiligt sich an der Kampagne „Fairtrade-Towns“. Die Kriterien sind vor Ort erfüllt, um als erste Kommune im Landkreis das Siegel für fairen Handel zu bekommen. ... 

Weiterlesen .....


Fahrradverkehr

NWZ - 31. Mai 2012 - OB Guido Till setzt auf einen neuen Beschluss, damit die Stadt doch noch Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen wird.

Für den Göppinger Rathauschef ist das letzte Wort noch nicht gesprochen: Zwar hat der Gemeinderatsausschuss für Umwelt und Technik einen Beitritt der Stadt zur Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK) kürzlich abgelehnt, ... 

Weiterlesen .....

 

Stadt wird vielleicht doch radfreundlich

StZ - 23. Mai 2012 - Der gescheiterte Beitritt der Stadt Göppingen zur Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen stößt auf zunehmende

Kritik. Der Göppinger Kreisverband des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) wertete die Entscheidung als „herbenRückschlag“. Im Ausschuss für Umwelt und Technik

hatte eine Mehrheit aus CDU, SPD und FDP den Beitritt abgelehnt. Ein ... 

Weiterlesen .....

 

Forum für Radverkehr sucht Ideen

NWZ - 19. Mai 2012 - Beim Auftakt geht es um die Landesförderung – Grüne skeptisch.

Im Forum für Radverkehr sollen die speziellen Belange des Radfahrens im Stadtgebiet thematisiert werden. Bei der Auftaktveranstaltung am kommenden Montag geht es um die Radförderung des Landes. Umweltfreundliche Verkehrskonzepte zielen darauf ab, die Mobilität aller Bevölkerungsgruppen zu sichern und dabei die Bürger zu einer klimafreundlichen und stadtverträglichen Verkehrsmittelwahl zu motivieren. „Deshalb steht das Thema Radfahren auch in Göppingen ganz oben auf der Agenda“, heißt es in ... 

Weiterlesen .....

NWZ - 16. Mai 2012 - Radfahren: Grüne sauer auf Stadt - „Den Worten müssen Taten folgen.“

Die Grünen im Göppinger Gemeinderat fordert den baldigen Beitritt der Stadt zur „Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen“. Der Fraktion war ein Beitrag der Stadt im Amtsblatt aufgestoßen. Darin war ein ...

Weiterlesen .....


Vergiftetes Klima im Gemeinderat

NWZ - 05. Mai 2012 - Vergiftetes Klima im Gemeinderat- Verbale Nadelstiche sindan der Tagesordnung.

Im Göppinger Gemeinderat ist nichts mehr, wie es war. Seit der Linke-Stadtrat Christian Stähle dem Gremium angehört, fliegen regelmäßig die Fetzen. ... 

Weiterlesen .....


City-Bus

StZ - 05. Mai 2012 - Klares Ja zum City-Bus-Konzept

Der Gemeinderat hat das Projekt einstimmig beschlossen. Viele Details sind allerdings noch offen.

Der City-Bus wird kommen, so viel steht wohl jetzt fest. Der Gemeinderat hat sich am Donnerstagabend im Grundsatz einstimmig für das neue Konzept ausgesprochen, das zwei neue Linien von der Klinik durch die Innenstadt imWechsel Richtung Wohngebiet Reusch und den Stauferpark Süd vorsieht. Jetzt wird ...

Weiterlesen .....

 

NWZ - 24. April 2012 - Göppingen ringt um den City-Bus

Freie Wähler beantragen Bürgeranhörung – Kritik an Stadtverwaltung. ...

Weiterlesen .....

 

NWZ - 23. April 2012 - Grüne wollen City-Bus und Verkehrskonzept  

Die Grünen im Göppinger Gemeinderat wollen sich dafür einsetzen, dass das Kommunalparlament am 3. Mai einen Grundsatzbeschluss zur Ausschreibung des City-Busses nebst einem Generalverkehrskonzept mit ...

Weiterlesen .....

 

StZ - 23. April 2012 - Citybus in der Warteschleife  

Nach Protesten aus der Bürgerschaft droht das neue Konzept zu scheitern. ...

Weiterlesen .....

 

StZ - 20. April 2012 - Der Citybus stößt auf Vorbehalte  

Anwohner im Bergfeld wollen ihren Stadtteil busfrei halten und berufen sich auf

eine 20 Jahre alte Zusage des früheren Oberbürgermeisters Hans Haller. ...

Weiterlesen .....


Kinderbetreuung: Klimmzüge für Kleinkinder

NWZ - 28. April 2012 - Stadt Göppingen: Anstrengungen für U3-Betreuung – Quote verfehlt.

Mit einem ganzen Bündel an Ideen und der Umwidmung von Gruppen reagiert die Stadt Göppingen auf die steigenden Anforderungen an Kleinkindbetreuung. Tagesmütter spielen dabei nicht die erhoffte Rolle.

292 Krippenplätze für Kleinkinder gibt es derzeit in Göppingen. Es sollen aber in absehbarer Zeit noch 112 mehr werden. Der Sozialausschuss des Gemeinderats hat jetzt die Bedarfsplanung der Kinderbetreuung für das kommende Jahr auf den Weg gebracht. Es wurde deutlich: Immer noch ...

Weiterlesen......


NWZ - 07. April 2012- Betroffen über Morddrohung

Mit Betroffenheit haben Mitglieder des Göppinger Gemeinderats

auf Meldungen über eine Morddrohung gegen den Stadtrat der Linken, Christian Stähle, reagiert. Unterschrieben ...

Weiterlesen .....


Hohenstaufen: Neuer Pächter braucht Zeit

NWZ - 31. März 2012 - Gaststätte auf dem Hohenstaufen: Konzept von Saltico noch nicht tragfähig

Die Stadt Göppingen hat sich die touristische Aufwertung des Hohenstaufen auf die Fahnen geschrieben. Doch die Verpachtung der umgebauten Gaststätte entpuppt sich als schwieriges Unterfangen. ...

Weiterlesen .....


Der Landrat wirbt für Verständnis

StZ - 24. März 2012 - Edgar Wolff startet sein großes Kreisbereisungsprogramm in der Kreisstadt und erlebt dort eine recht authentische Gemeinderatssitzung.

Eines muss man dem Göppinger Gemeinderat zugute halten: selbst wenn er hohen Besuch empfängt, verstellt er sich nicht. So konnte der Landrat Edgar Wolff zum Auftakt seines Kreisbereisungsprogramms, das ihn in den kommenden Monaten und Jahren durch sämtliche 38 Städte und Gemeinden des Landkreises führen soll, eine recht authentische Sitzung desGremiums erleben. ... 

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum: Der Vertrag ist unter Dach und Fach

NWZ - 17. März 2012 - Geplantes Einkaufszentrum: Hitzige Debatte im Gemeinderat über Vereinbarung mit Investoren.

Es geht voran: Nach mehrstündiger kontroverser Debatte hat der Göppinger Gemeinderat mit großer Mehrheit dem städtebaulichen Vertrag für das geplante Einkaufszentrum in der Bleichstraße zugestimmt. ... 

Weiterlesen ......

 

StZ - 17. März 2012 - Respekt für den Investor

Der Gemeinderat belohnt mit einem klaren Ja die Geduld der Familie Schenavsky.

Das geplante Einkaufszentrum in der Göppinger Bleichstraße hat die nächste wichtige Hürde genommen. Der Gemeinderat hat den ...

Weiterlesen...... 


Aktuelle Stunde zum politischem Extremismus in der Stadt

NWZ - 17. März 2012 - „Junge Menschen stärken“

Stadt will jede Form des Extremismus bekämpfen – „Aktuelle Stunde“.

Göppingen soll auch künftig eine weltoffene und tolerante „Stadt der Mitte“ sein. Das machten Verwaltung und Gemeinderat am Donnerstag in einer „Aktuellen Stunde“ zum Thema Extremismus deutlich.

Die von SPD und Grünen und davor bereits von der Linken im Gemeinderat beantragte „Aktuelle Stunde“ zu rechtsextremen Aktivitäten in der Stadt hat am Donnerstag zweierlei deutlich gemacht: Zum einen betonten alle ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum: Kriterienkatalog stärken

GEPPO - 14. März 2012 

Wer hätte gedacht, dass es doch noch zu Fortschritten beim geplanten Einkaufszentrum Bleichstraße kommt? Und der Baubeginn soll sogar schon im Herbst sein?

Grundlage für den einzureichenden Bauantrag soll aber nicht ein aktualisierter Bebauungsplan sondern der alte mit verbindlichen Baubefreiungen sein. Das klingt mehr nach baurechtlichen Details als nach demokratischen Entscheidungsprozessen und ist es leider auch. Denn bei diesen Baubefreiungen  ...

Weiterlesen ......


Aktuelle Stunde zum politischem Extremismus in der Stadt

StZ - 13. März 2012 - Augen rechts, dann Augen links

Nach mehreren Neonazi-Aufmärschen will sich der Gemeinderat bei einer aktuellen Stunde mit dem Rechtsradikalismus, aber auch mit dem dem Linksextremismus befassen. 

Erst sollte es eine aktuelle Stunde über rechtsradikale Aktivitäten in Göppingen sein. Jetzt wird sich der Gemeinderat am kommenden Donnerstag um 17 Uhr auch ganz allgemein dem politischen Extremismus in der Stadt widmen. ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 13. März 2012 - Beratung über Extremismus

Am Donnerstag „Aktuelle Stunde“ im Göppinger Rathaus. ... 

Weiterlesen......


EWS-Arena: Schlussrechnung

StZ - 15. März 2012 - Trotz der Kostenexplosion kennt keiner Reue

Fast drei Jahre nach dem Ende des Umbaus der Hohenstaufenhalle liegt die offizielle Endabrechnung vor. Demnach hat die EWS-Arena 17,3Millionen Euro gekostet. Doch das gute Stück sei jeden Cent wert, findet der Gemeinderat. ...

Weiterlesen.....

 

NWZ - 13. März 2012 - „Sind durch raue See gegangen“

Göppinger Stadträte beraten über Schlussrechnung für den Umbau der Hohenstaufenhalle. Der Umbau der Hohenstaufenhalle zur EWS-Arena hat 17,3 Millionen Euro gekostet. Der Gemeinderat hat sich mit der Kostenfeststellung beschäftigt. ...

Weiterlesen ......


Hohenstaufen bleibt tabu

10. März 2012 - Stadt Göppingen will mögliche Standorte für Windkraftanlagen ausweisen.

Noch ist völlig unklar, ob und wo auf Göppinger Markung Windkraftanlagen errichtet werden könnten. Doch in einem Punkt waren sich die Stadtpolitiker diese Woche einig: Der Hohenstaufen bleibt tabu. ...

Weiterlesen ......


Kein neuer Ausschuss im Gemeinderat

NWZ - 10. März 2012 - Mehrheit kippt Beschluss – CDU ist bedient

Es wird im Göppinger Gemeinderat keinen Wirtschaftsausschuss geben. Das hat eine Mehrheit aus SPD, Bürgerallianz, Freien Wählern (VUB) und FDP/FW entschieden. ...

Weiterlesen ......


Vielfalt täte gut!

GEPPO - 07. März 2012 

Nicht erst seit dem Nazi-Aufmarsch am vergangenen Samstag steht Göppingen Kopf. Denn viel größer als die Sorge um die Auswirkungen rechtextremer Umtriebe in unserem Land ist anscheinend die, man könne die Rechtsextremen durch Gegendemonstrationen nur unnötig hochspielen. Außerdem sei das Motto „Göppingen - nazifrei“ zu negativ. Besser sei es, einen positiven Akzent zu setzen wie z. B. „Vielfalt tut gut.“

Worum geht‘s? ...

Weiterlesen ......


Neue Mobbingvorwürfe gegen OB Till

StZ - 03. März 2012 - Statt der Freude über die Fortschritte beim Projekt Einkaufszentrum gibt es wieder Ärger.

Es geht vorwärts beim geplanten innerstädtischen Einkaufszentrum (EKZ) in Göppingen. Die Stadt und die beiden verbliebenen Investoren haben sich auf einen städtebaulichen Vertrag geeinigt, der die Einzelheiten des auf 120 Millionen Euro taxierten Neu- und Umbaus in der Bleichstraße regelt. Doch statt Freude gibt es Streit. Denn der Baubürgermeister Olav Brinker (parteilos) war von den Verhandlungen angeblich ausgeschlossen. ... 

Weiterlesen ......


Grünes Licht für „Stadtoasen“

NWZ - 20. Februar 2012 - Im Rathaus will man Bedenken der Anwohner ernst nehmen

Einstimmig hat der Göppinger Gemeinderat das Projekt „Stadtoasen“ beschlossen. Die Verwaltung wies Befürchtungen von Anliegern zurück, im Schlosswäldle soll eine neue „Partymeile“ entstehen. ... 

Weiterlesen ......


Hängepartie um neuen Ausschuss

NWZ - 18. Februar 2012 - Gremium für Wirtschaftsfragen: Göppinger Gemeinderat streitet über Zusammensetzung.

Auch im zweiten Anlauf ist im Göppinger Gemeinderat die Besetzung des Wirtschaftsausschusses geplatzt. Zwei CDU Stadträte stellten sich quer. ...

Weiterlesen ......


Rechtsextreme in der Stadt

StZ - 18. Februar 2012 - Gemeinsam gegen rechts

In Kürze gründet sich ein außerparlamentarisches Bündnis, und im März beraten auch die Fraktionen über das Thema. ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 16. Februar 2012 - Rechtsextreme Aktivitäten werden Thema

Der Göppinger Gemeinderat will über das Thema „Rechtsextreme in der Stadt“ beraten – allerdings nicht heute, sondern erst nach den Faschingsferien. ... 

Weiterlesen ......

 

StZ - 15. Februar 2012 - Gemeinderat nimmt Nazis ins Visier

Die offenbar zunehmenden Aktivitäten von Rechtsradikalen in Göppingen könnten jetzt ein Nachspiel im Gemeinderat haben. Die Sprecher verschiedener Fraktionen reagierten grundsätzlich aufgeschlossen auf den Vorschlag des Linken-Stadtrats Christian Stähle, ...

Weiterlesen ......


Einzelhandel

NWZ - 16. Februar 2012 - Grüne sorgen sich um Einzelhandel.

Heute Abend entscheidet der Gemeinderat nichtöffentlich über die Verträge zur Ansiedlung eines Lebensmittelmarkts in der Stuttgarter Straße. Die ...  

Weiterlesen ......

 

NWZ - 15. Februar 2012 - Neue Einkaufsmeile in Göppingen

Handelsplatz Stuttgarter Straße: Aldi baut schon – Pläne für „Staufers Markthalle“ gedeihen. ... 

Weiterlesen ......


Die Sünde hat Platz in bester City-Lage

NWZ - 14. Februar 2012 - Stadt will Vergnügungsstätten steuern

Um die wie Pilze aus dem Boden sprießenden Spielhallen einzudämmen, hat die Stadt Göppingen jetzt ein Konzept auf den Weg gebracht. Vergnügungsstätten sollen nur noch

im Stadtkern zulässig sein. ... 

Weiterlesen ......


Konzeption zur Steuerung von Vergnügungsstätten in Göppingen

09. Februar 2012

Frau Noller, vielen Dank für Ihren Bericht. 

Wir haben uns ausführlich mit diesem für die Stadt sehr wichtigen Thema beschäftigt. Ein aussagefähiges Gutachten liegt vor. Nun geht es darum, die Konzeption zu beschließen. ... 
Weiterlesen .....


Kunst für den Kreisverkehr

StZ - 21. Januar 2012 - Geballte Ladung Kunst für den Kreisverkehr

Eine Studentengruppe der Hochschule möchte in der Jahnstraße ein mechatronisches Kunstobjekt installieren. Im Gemeinderat ist man begeistert und spricht schon von einem neuen Wahrzeichen für die Stadt. ... 

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

NWZ - 18. Januar 2012 - Sonae Sierra ist endgültig draußen  

Einkaufszentrum in der Bleichstraße soll dennoch gebaut werden – Spitzengespräch am Freitag.

Eine Investorengemeinschaft, bestehend aus der Familie Schenavsky (Frey-Center) und dem portugiesisch-britischen Unternehmen Sonae Sierra, wird es in der Bleichstraße definitiv nicht geben. ... 

Weiterlesen ......

 

NWZ - 13. Januar 2012 - Sonae Sierra will nicht mehr  

Der Konflikt um das geplante Einkaufszentrum in der Bleichstraße sorgt in den Fraktionen des Göppinger Gemeinderats für wachsende Unruhe: Der Investor Sonae Sierra will offenbar das Handtuch werfen.

In der Göppinger Stadtpolitik beginnt das neue Jahre so, wie das alte aufgehört hatte – mit der Ungewissheit, ob die Pläne ...

Weiterlesen ...... 

StZ - 24. Dezember 2011 - Die Partner reichen die Scheidung ein

Die geplante Entwicklung eines Einkaufszentrums in der Bleichstraße steht auf der Kippe.

Depression statt weihnachtliche Vorfreude: der Umbau der schmuddeligen

Göppinger Bleichstraße zu einem modernen Einkaufszentrum (EKZ) ist in akuter Gefahr. Die beiden Investoren, Sonae Sierra und die Familie Schenavsky, die das Projekt bisher vorangetrieben haben, sind heillos zerstritten. Über diese dramatische Wendung hat der ... 

Weiterlesen ......


Haushalt 2012

StZ - 19. Dezember 2011 - Das Land saniert den Göppinger Etat - Haushaltsverabschiedung

Wie durch ein Wunder kommt die Stadt im kommenden Jahr fast ohne neue Kredite aus.

Die Stadt Göppingen kann im kommenden Jahr überraschend mit einem annähernd ausgeglichenen Haushalt wirtschaften. In dem Etat 2012, den der Gemeinderat jetzt ohne Gegenstimme verabschiedet hat, beträgt die Finanzierungslücke bei einem Gesamtvolumen von knapp 120 Millionen Euro lediglich noch 600 000 Euro. ...

Weiterlesen ......


Golfplatz im Stauferpark

NWZ - 17. Dezember 2011- Stadt ringt um eine Lösung

Ende Februar soll der Gemeinderat über Zukunft des Golfparks entscheiden.

Die Stadt wird sich bis Ende Februar Zeit lassen, um für den Golfpark im Stauferpark eine Zukunftsstrategie auszuarbeiten. Darauf haben sich Stadtverwaltung und Gemeinderat diese Woche verständigt. ... 

Weiterlesen ......

NWZ - 13. Dezember 2011 - Golfplatz soll bleiben

Fünf von sechs Gemeinderatsfraktionen fordern Bestandsgarantie bis 2027.

Im Angesicht des demographischen Wandels setzen fünf von sechs Gemeinderatsfraktionen in Göppingen auf die Green-Card. Sie wollen den Golfplatz im Stauferpark noch bis 2027 erhalten. Ein Antrag ist gestellt. ...

Weiterlesen ...... 

StZ - 12. Dezember 2011 - Gemeinderat will vor Weihnachten einlochen

Der Golfplatz soll nach dem Willen von fünf der sechs Gemeinderatsfraktionen eine Bestandsgarantie bis 2027 erhalten. Doch wo kommen dann die Millionen her, die durch Grundstücksverkäufe eingeplant waren? ...

Weiterlesen ......


Holzheim: Neubau eines Staufers-Supermarkt

NWZ - 09. Dezember 2011 - Geplanter Markt sorgt für Streit

Nach kontroverser Debatte über den geplanten Neubau eines Staufers-Supermarkts in Holzheim hat der Gemeinderat mit großer Mehrheit der Änderung des Flächennutzungsplans zugestimmt. ...

Weiterlesen ......


Schulbuch-Gutscheine

NWZ - 08. Dezember 2011 - Unendlicher Streit um Schulbuch-Gutscheine -

Generaldebatte im Göppinger Gemeinderat.

Das Gutscheinverfahren für Schulbücher ist nicht mehr attraktiv. Also will es die Stadt

Göppingen abschaffen. Aber macht der Gemeinderat mit? ...

Weiterlesen ......


Apostelhöfe: Pläne liegen vor

NWZ - 07. Dezember 2011- Kritik an schlechter Informationspolitik – Wohnbau und CDU widersprechen. 

Fünf Architekturbüros haben Entwürfe für die Apostelhöfe im Göppinger Zentrum eingereicht. Der Gemeinderat durfte über Vorgaben und Inhalte nicht mitreden. Das gefällt einigen Lokalpolitikern gar nicht. ... 

Weiterlesen ......


Gemeinderat: Schulbuch-Gutscheine

NWZ - 03. Dezember 2011- Kampfabstimmungen über Gutscheine

Wer Schulbücher kauft, soll keinen Zuschuss mehr bekommen. Kritik kommt von Nichtbetroffenen. ... 

Weiterlesen ......


Ausschuss für Kultur und Sport

NWZ - 19. November 2011 - Preiserhöhung sorgt für Misstöne -

Knappe Mehrheit für Verwaltungsvorschlag.

Ab dem nächsten Jahr wird der Besuch der städtischen Jugendmusikschule teurer. Im Kultur und Sportausschuss entwickelte sich über die Erhöhung eine Grundsatzdiskussion über familienfreundliche Politik. ...

Weiterlesen ......


Ausschuss für Schulen und Soziales

NWZ - 19. November 2011 - Gutscheinsystem für Schulbücher vor Aus -

Göppingen will ganz auf Leihverfahren setzen.

Vor neun Jahren gingen in Göppingen die Wogen hoch, als das Gutscheinsystem für Schulbücher abgeschafft werden sollte. Nun gibt’s einen neuen Anlauf. ...

Weiterlesen ......


Haushalt 2012

GEPPO - 19. Oktober 2011 - Grundlagen sichern

Nachdem in Hohenstaufen keine Türme in den Himmel wachsen und in Göppingen die Bäume nicht in den Himmel - das Baumgeld ist abgeschafft und das Stadtsäckel trotzdem leer, stehen im Frühjahr nächstes Jahres die nächsten Wegsparrunden an. Doch vorher werden nochmals kräftig Anträge gestellt, über die vor Weihnachten abgestimmt wird - und ggf. im kommenden Frühjahr nochmal. ...
Weiterlesen ......


Stadthalle: Schlüsselgrundstück bleibt verschlossen

StZ - 06. Oktober 2011 - Die Stadt muss ihre Pläne an der Stadthalle begraben. Im Gemeinderat wächst derweil die Kritik am OB.

Es ist eine Dreiviertelstunde diskutiert worden, dann wurde wacker der Arm gehoben. Doch eigentlich hätte sich der Göppinger Gemeinderat mit demBebauungsplan für das Stadthallenumfeld gar nicht befassen brauchen. Denn schon am Vortag hatte der Physiotherapeut Thomas Hummel Fakten geschaffen. ... 

Weiterlesen ......


Stadthalle: Grosse Pläne

NWZ - 01. Oktober 2011 - Große Pläne an der Stadthalle - Mehrheit für Bebauungsplanverfahren

Der Gemeinderat hat den Startschuss für ein Bebauungsplanverfahren an der Göppinger

Stadthalle gegeben. Überlagert wurde die Diskussion von der ungeklärten Grundstücksfrage und erneuter Kritik an OB Till. ...

Weiterlesen ......


Stadthalle: Grundstückskauf

NWZ - 17. September 2011 - Scharfe Töne im Rathaus: OB Till wehrt sich gegen Kritik

Stadträte debattieren über gescheiterten Grundstückskauf an der Stadthalle – Gibt Privatmann Gelände wieder her?

In der Debatte über den gescheiterten Kauf des Keim-Grundstücks an der Stadthalle musste OB Guido Till von den Stadträten harsche Kritik einstecken. Völlig unklar ist, wie es mit dem Gelände weitergeht. ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum ohne C&A?

NWZ - 17. September 2011 - Brisante Informationen hinter verschlossenen Türen im Göppinger Rathaus

Schockwellen im Göppinger Rathaus: C&A wird womöglich kein Mieter im geplanten Einkaufszentrum in der Bleichstraße. Darüber informierte OB Guido Till die Stadträte hinter verschlossenen Türen. ...

Weiterlesen ......


Neuer Aldi-Markt

NWZ - 16. Juli 2011 - Neuer Aldi-Markt sorgt für Streit

Schlagabtausch im Göppinger Rathaus – Kritik am Baubürgermeister.

In Göppingen entsteht in Kürze ein neuer Aldi-Markt. Die Stadtverwaltung hat das Vorhaben bereits im Mai genehmigt. Der Umweltausschuss übte diese Woche harsche Kritik an der Informationspolitik im Rathaus. ...

Weiterlesen ......


Faurndau - Neubau der Bahnbrücke

NWZ - 09. Juli 2011 - Ruf nach Tempo-30-Zone

Neubau der Bahnbrücke und Verlegung der K 1410: Anlieger sind besorgt.

Der geplante Neubau einer Brücke und die Verlegung einer Straße sorgen bei Anliegern in Faurndau und Rechberghausen nicht nur für Begeisterung.

Weiterlesen ......


Einzelhandel

NWZ - 05. Juli 2011 - Stadträte geben grünes Licht für Staufers-Märkte

Das Göppinger Stadtparlament hat nach kontroverser Debatte zwei wichtige Einzelhandelsprojekte auf den Weg gebracht. Konkret ging es um zwei Vorhaben ...

Weiterlesen ......

StZ - 04. Juli 2011 - Bahn frei für zwei Staufers Märkte

Der Göppinger Gemeinderat hat beschlossen, zwei wichtige Einzelhandelsprojekte weiter voranzutreiben und der Auslegung der Bebauungsplanentwürfe zugestimmt. In beiden Fällen handelt es sich um ...

Weiterlesen ......


Weber-Areal

NWZ - 02. Juli 2011 - Neuer Zoff um Weber-Areal

Eigentümer des Toom-Baumarkt-Geländes kündigen Klage gegen Stadt an.Der Göppinger Gemeinderat hat denWeg für eine Bebauung desWeber-Areals frei gemacht. Doch der Streit geht weiter: Jetzt wollen die Eigentümer des Toom-Baumarkt-Geländes gegen die Stadt klagen. ...

Weiterlesen ......

 

StZ - 02. Juli 2011 - Für den Toom-Markt ist gar nichts in obi

Weil auf dem ehemaligen Weberareal auch ein riesiger Baumarkt entstehen soll, droht ein Rechtsstreit. ...

Weiterlesen ..... 

 

NWZ - 30. Juni 2011 - Weber-Areal im Blick

Die Pfingstpause in der Göppinger Stadtpolitik ist vorbei: Von 17 Uhr an tagt heute der Gemeinderat im Rathaus. Die Stadträte beraten ...

Weiterlesen ......


Beigeordnetenwahl

NWZ - 02. Juli 2011 - Bürgermeisterwahl: Nervosität im Rathaus

Vorwürfe und Kritik: Fraktionen beharken sich.

Die bevorstehende Wahl des Sozial- und Kulturbürgermeisters hat in einer  nichtöffentlichen Sitzung des Gemeinderats für heftigen Streit gesorgt. ...
Weiterlesen ......


GEPPO - 29. Juni 2011

Wind des Wandels

Der Wirtschaftsreport der Stadt Göppingen bietet interessante Ansätze. Zu verdanken ist dies zweifellos den beiden engagierten Mitarbeiterinnen der städtischen Wirtschaftsförderung. Doch der Gemeinderat muss Schwerpunkte setzen:

Industrieflächen bereithalten! ...

Weiterlesen ......

 

Einzelhandel stärken!

Immer schwieriger wird es für Gewerbebetriebe in Göppingen geeignete Erweiterungsflächen zu finden. Deshalb sollte sich die Stadt bei freiwerdenden

Industriebrachen ein Vorkaufsrecht sichern und die Flächen nach wirtschaftlich

und städtebaulich verträglichen Kriterien weiterentwickeln. 

Weiterlesen ......


Beigeordnetenwahl

StZ - 21. Juni 2011 - Jürgen Lämmles Posten lockt 34 Bewerber

Nach dem Ende der Bewerbungsfrist für die Nachfolge des ausgeschiedenen Sozialbürgermeisters stapeln sich im Rathaus die Bewerbungen. Ob die SPD wieder das Vorschlagsrecht besitzen soll, ist selbst in der eigenen Partei umstritten. ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 20. Juni 2011 - Grüne noch unentschieden

Veröffentlichungen über „deutliche Signale aus den Reihen der Grünen“ in Richtung einer Wahl von Gabriele Zull zur Nachfolgerin von Sozialbürgermeister Jürgen Lämmle tritt die Gemeinderatsfraktion jetzt entgegen. Die Grünen ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

NWZ - 27. Mai 2011 - Grünes Licht für die Bleichstraße

Einkaufszentrum kann kommen – Debatte um Flächen und Stellplätze – Lob für Quartierspläne.

Der Göppinger Gemeinderat hat gestern wie erwartet für das 110 Millionen Euro teure Einkaufszentrum „Staufengalerie“ in der Bleichstraße gestimmt. Umstritten waren die Verkaufsfläche sowie die Zahl der Geschäfte und Parkplätze. ... 

Weiterlesen ......


Hotel im Park

NWZ - 26. Mai 2011 - Hotelbau ist nun auch formal vom Tisch

Monatelang hatte der geplante Bau eines Stadthallenhotels die Gemüter erhitzt – bis hin zum Bürgerentscheid. Nun ist es im Sande verlaufen. Der Gemeinderat ...

Weiterlesen ......


Waldkindergarten

NWZ - 21. Mai 2011 - Jubel nach der Abstimmung im Gemeinderat

Waldkindergarten wird in Bedarfsplanung der Stadt Göppingen übernommen. Nach einer knappen Abstimmung wird der Göppinger Waldkindergarten in die Bedarfsplanung aufgenommen und von der Stadt unterstützt. ...

Weiterlesen ...... 

 

NWZ - 20. Mai 2011 - Waldkindergarten in Bedarfsplanung

Göppinger Einrichtung erhält trotz der geringen Belegung Zuschüsse für 2011/12.

Der Waldkindergarten wird ab dem Kindergartenjahr 2011/2012 in die städtische Bedarfsplanung aufgenommen. Das hat der Göppinger Gemeinderat gestern mehrheitlich beschlossen. ...

Weiterlesen ......


Lämmles Abgang löst großes Bedauern aus

NWZ - 11. Mai 2011 - Nachfolgersuche könnte umstritten werden

Das Angebot an den Göppinger Bürgermeister Jürgen Lämmle, Karriere im Sozialministerium zu machen, bedeutet für die Stadt einen großen Verlust. Da sind sich die Stadträte einig – Bei der Nachfolge nicht. ... 

Weiterlesen ......


Waldkindergarten

StZ - 07. Mai 2011 - Die Kinder können im Wald bleiben

Oberbürgermeister Till steht mit seiner Skepsis gegenüber dem Waldkindergarten allein da. Die Matschsuppe kann weiter brodeln. Im Göppinger Gemeinderat zeichnet sich eine Mehrheit für die Aufnahme des Waldkindergartens in die städtische Bedarfsplanung ab. Von diesem ...

Weiterlesen ......


Busse in der Innenstadt

NWZ - 16. April 2011 - Göppinger Marktplatz wird endgültig busfrei

Nach jahrelangen Diskussionen und einem Grundsatzbeschluss im November 2008 hat der

Göppinger Gemeinderat diese Woche Nägel mit Köpfen gemacht: Die Stadträte beschlossen, den Marktplatz zum nächsten Fahrplanwechsel im Dezember dieses Jahres endgültig vom Busverkehr zu befreien. ...

Weiterlesen ......


Schleichverkehr

NWZ - 05. März 2011 - Schleichverkehr als Ärgernis

Stadt Göppingen lehnt Straßensperrungen ab – Grüne scheitern mit Antrag.

Autofahrer dürfen zwischen Bartenbach und dem Krettenhof weiter ungehindert durch die Natur brausen: Die Stadt Göppingen lehnt eine Sperrung des schmalen Sträßchens ab. Die Grünen schütteln den Kopf. ...

Weiterlesen ......


Weber-Areal

StZ - 05. März 2011 - "OB betreibt Irreführung"

Die Kritik der Grünen an der geplanten Bebauung des Weber-Areals durch die Firma Rieger hält an.

Der Bau eines riesigen Fachmarktzentrums auf dem ehemaligen Weber-Areal in Göppingen stößt weiterhin auf Kritik. Die Grünen seien zwar nicht generell gegen das Projekt des Möbelhauses Rieger, „weil wir das Engagement des Göppinger Unternehmers unterstützen“, sagte ihr Fraktionschef im Gemeinderat, Christoph Weber, jedoch müssten zeitgerechte Standards eingehalten werden. ... 

Weiterlesen ......

 

NWZ - 28. Februar 2011 - Weber-Areal: Grüne schreiben Einwendung

Die Grünen-Fraktion im Gemeinderat hat eine Einwendung gegen das Bebauungsplanverfahren für das ehemalige Weber-Areal im Göppinger Südosten geschrieben. Die Fraktion wehrt sich ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

NWZ - 12. Februar 2011 - Neuer Investor im Spiel

Projektentwickler interessiert sich für Einkaufszentrum am ZOB.

Paukenschlag vor dem öffentlichen Hearing am Montagabend in der Göppinger Stadthalle:

Es gibt einen neuen Interessenten für den Bau eines – überschaubaren – Einkaufszentrums am Busbahnhof. ...

Weiterlesen ......


Kultur- und Sportausschuss des Gemeinderats

StZ - 08. Februar 2011 - Über Kunst, Rost und Comedy

Der Kultur- und Sportausschuss des Gemeinderats hat über eine Wandsanierung entschieden und über die Fassadenskulptur am JüdischenMuseum gestritten. ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 07. Februar 2011 - Bürgermeister Lämmle erklärt Frick die Fakten

Geplanter Barbarossa-Berglauf: SPD-Fraktionschef übt Kritik im Kultur- und Sportausschuss.

Müssen private Veranstalter eine Erlaubnis des Gemeinderats einholen, bevor sie ein Event, das auf Göppinger Gemarkung

stattfindet, der Öffentlichkeit präsentieren? Die SPD-Fraktion sieht das so. ...

Weiterlesen .......


Hotel im Park

NWZ - 01. Februar 2011 - Hotel-Pläne: Grüne fordern Aufklärung

„OB Till verweigert jegliche Informationen“

Die Grünen werfen OB Till vor, dem Göppinger Gemeinderat jegliche Informationen über den Investor für ein Hotel an der Stadthalle zu verweigern. ... 

Weiterlesen ......

 

28. Januar 2011 - Anfrage an die Stadtverwaltung

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

nach der Markterkundung und der Investorenanfrage hat der Gemeinderat im Juli 2009 4 Hotelstandorte mit Bewerbungsfrist Ende September 2009 ausgeschrieben.

Diese Frist wurde von Ihnen auf Ende 2009 verlängert, um den Bewerbern die Möglichkeit zu geben, ihre Bewerbungsunterlagen zu vervollständigen und zu präzisieren. Anschließend würden die Bewerbungen in den Gremien behandelt.  ...

Weiterlesen ......


Weberareal

NWZ - 23. Dezember 2010 - Grüne üben heftige Kritik an OB Guido Till

Scharfe Debatte um ehemaliges Weber-Areal. 

Eine „Politik der vollendeten Tatsachen“ sehen die Grünen im Verhalten von OB Guido Till beim Bebauungsplanverfahren „EhemaligesWeber-Areal“.  ... 

Weiterlesen ......


Stadtpolitik

GEPPO - 22. Dezember 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen
Grüne: Schritte in die Zukunft

Und sie bewegt sich doch - die Stadt Göppingen, und das durchaus in Richtung GRÜN! Schnell wurde 2010 klar, dass die Kahlschlag-Sparpolitik der CDU vor allem Schulen, kulturelle Einrichtungen und Familien trifft. Das konnte von SPD und GRÜNEN für...
Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

NWZ - 18. Dezember 2010 - Strenge Vorgaben der Stadt

Umstrittenes Mega-Einkaufscenter am Göppinger Bahnhof ist vom Tisch.

Die CDU hat sich nicht durchgesetzt: Ein Einkaufszentrum mit bis zu 18 000 Quadratmetern am Göppinger Bahnhof wird es nicht geben. Auch am Güterbahnhof darf keine Shopping-Mall gebaut werden. ...

Weiterlesen ......


Haushalt 2011

StZ - 11. Dezember 2010 - Und immer bleibt die Frage: Wer soll das bezahlen?

Der Gemeinderat muss den Haushalt weiter konsolidieren, braucht aber Geld für eine Reihe von Vorhaben. ... 

Weiterlesen ......

 

NWZ - 11. Dezember 2010 - Die Wunschzettel fallen kleiner aus

Göppinger Gemeinderat: Haushaltsreden der Fraktionen unter dem Eindruck der Finanzkrise. ... 

Weiterlesen ......

Korrektur der NWZ vom 14.12.2010


Redebedarf

StZ - 27. November 2010 - Antrag zur Geschäftsordnung

Im Gemeinderat sind Debatten vor der Debatte total in. ...

Weiterlesen ......


Stuttgart 21

StZ - 17. November 2010 - Bürgermeister sind lieber im Stillen für Stuttgart 21

Der Projektsprecher Udo Andriof muss ohne eine neue Resolution der Göppinger wieder abreisen. ...

Weiterlesen ......


Schulsozialarbeit

NWZ - 16. November 2010 - Mehr Geld für Schulsozialarbeit in Göppingen

Der Gemeinderat hat der Konzeption für Maßnahmen gegen Amok an den städtischen Schulen zugestimmt. Das Votum fiel einstimmig aus. Das in den ...

Weiterlesen ......


Stromnetz

NWZ - 13. November 2010 - NEV: Stadt stimmt Satzungsänderung zu

Kontroverse Diskussion im Göppinger Rathaus.

Nach langer und kontroverser Debatte hat der Göppinger Gemeinderat der Änderung der Satzung des Neckarelektrizitätsverbands (NEV) zugestimmt.

Weiterlesen ......


Stuttgart 21

NWZ - 13. November 2010 - S 21: Keine Resolution

Mehrheit setzt Thema von Tagesordnung ab ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

NWZ - 23. Oktober 2010 - Alle Fragen wieder offen

Gemeinderat will erst im Frühjahr über ein Einkaufszentrum entscheiden.

Die Frage, ob und wo in der Göppinger Innenstadt ein Einkaufszentrum gebaut wird, bleibt weiter unbeantwortet. Der Gemeinderat will nun erst im März entscheiden, welcher Investor wo zum Zuge kommt. ...

Weiterlesen ......

 

StZ - 23. Oktober 2010 - Die Bleichstraße ist zurück im Spiel

Die Frage, an welcher Stelle der Stadt ein Einkaufszentrum angesiedelt werden soll, ist wieder offen. ...

Weiterlesen ......

StZ - 21. Oktober 2010 - Entscheidungsschlacht der Kundenmagneten

Eigentlich hat sich der Gemeinderat im April zugunsten eines Einkaufszentrums am Busbahnhof entschieden. Doch heute, 17 Uhr, gibt es ...

Weiterlesen ......


Stromnetz

StZ - 16. Oktober 2010 - Profis sollen über das Netz verhandeln

Der Gemeinderat zweifelt an der Unabhängigkeit des OB.
Die Übernahme des Göppinger Stromnetzes durch die Stadt könne sich rechnen. Das ist das Ergebnis zweier Gutachten, die am Donnerstag bei einer nichtöffentlichen Sitzung den Mitgliedern des Göppinger Gemeinderats vorgestellt wurden. Entscheidend sei allerdings der Preis, den die Stadt für das 900 Kilometer lange Netz bezahlen müsse, betonten die Gutachter. Nach ... 

Weiterlesen ......

 

NWZ - 16. Oktober 2010 - Stromdebatte: Till allein auf weiter Flur

Gemeinderat verweigert OB die Gefolgschaft.

OB Guido Till hat in der Debatte über die Zukunft des Göppinger Stromnetzes im Gemeinderat eine Schlappe einstecken müssen: Der Rathauschef darf vorerst nicht mit der ENBW verhandeln.

Weiterlesen ......

 

NWZ - 14. Oktober 2010 - Göppinger Gemeinderat tagt heute in geheimer Mission

Im Gemeinderat werden heute ab 15 Uhr die von vielen Bürgern mit Spannung erwarteten Gutachten zu einer möglichen Übernahme des Stromnetzes vorgestellt. Zuhörer sind allerdings gar nicht zugelassen, ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

NWZ - 14. Oktober 2010 - MFI-Pläne stoßen auf Kritik

Einkaufszentrum: Grüne und VUB wollen geplante Größe nicht akzeptieren.

FDP/FW, die Göppinger Stadtverwaltung mit dem Investor MFI über den Bau eines Einkaufszentrums am Bahnhof verhandeln zu lassen, stößt bei Grünen und VUB auf Kritik. ...

Weiterlesen ......

 


Dienstaufsichtsbeschwerde

NWZ - 28. September 2010 - Stähle kündigt Klage gegen die Stadt an

Nachdem der Göppinger Stadtrat Christian Stähle (Die Linke) mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Oberbürgermeister Guido Till beim Regierungspräsidium in Stuttgart auf Granit gebissen hat und die Aufsichtsbehörde auch Stähles Widerspruch gegen die abschlägige Entscheidung zurückgewiesen hat, will der ... 

Weiterlesen ......


Möbel Rieger

NWZ - 25. September 2010 - Rieger hat ehrgeizige Pläne

Stadt und Unternehmen unterzeichnen Verträge für Arealbebauung.

Die Zeit des Wartens geht zu Ende: Im kommenden Jahr soll das Weber-Areal in Göppingen neu bebaut werden. Möbel Rieger und die Stadt haben gestern im Rathaus drei wichtige Verträge unterzeichnet. ...

Weiterlesen ......    LEITARTIKEL · WEBER-AREAL ......


Markthalle

NWZ - 25. September 2010 - Der Weg für den Supermarkt ist frei

Gemeinderat stimmt Bebauungsplan zu – Linke kritisiert Bezeichnung Markthalle.

Die Konsumgenossenschaft Göppingen wird in der früheren Heimat der Firma Boehringer einen Supermarkt eröffnen. Andere Bewerber waren in den vergangen Jahren an Bedenken der Stadt gescheitert. ...

Weiterlesen ......


Christophsbad

NWZ - 25. September 2010 - Christophsbad bekommt neues Psychiatriehaus

Der Gemeinderat hat der Erweiterung des Klinikums Christophsbad einstimmig zugestimmt. Auf dem Gelände eines ...

Weiterlesen ......


Steuer für Zweitwohnung

StZ - 25. September 2010 - Zweitwohnung wird besteuert

Die Stadt erhofft sich davon 144 000 Euro pro Jahr.

Die Zweitwohnungssteuer ist in Göppingen seit Donnerstagabend endgültig

beschlossene Sache. Dass sie kommen würde, war ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 25. September 2010 - Stadt beschließt Steuer für Zweitwohnung

Wer in Göppingen eine Zweitwohnung hat, muss dafür künftig eine Steuer entrichten. Das

hat der Göppinger Gemeinderat am Donnerstagabend nach kontroverser Diskussion beschlossen. Zwölf Stadträte, überwiegend Christdemokraten, stimmten gegen die Einführung, drei ...

Weiterlesen ......


Gemeinderatssitzung am 23. September 2010

NWZ - 23. September 2010 - Zoff wegen Stromnetz und geplanter Ortsumfahrung?

Heute erste Sitzung des Göppinger Gemeinderats nach den Ferien – Stadträte beraten auch über Markthalle. ... 

Weiterlesen ...... 


Masterplan Fils

NWZ - 18. September 2010 - Flanieren entlang der Fils

Erste Masterplan-Etappe: Stadt will Ufer beim Christophsbad renaturieren.

Beide Ufer der Fils sollen auf Höhe des Schlachthofs und des Christophsbads wieder einen natürlichen Charakter erhalten. Das Vorhaben stellt den ersten Schritt dar, verdeckte Perlen der Region aufzuwerten. ...

Weiterlesen ...... 


Einkaufszentrum

NWZ - 18. September 2010 - Neuer Vorstoß für Mall in Bleichstraße

Investoren haben ihre Planung überarbeitet.

Die möglichen Investoren für ein Einkaufszentrum in der Bleichstraße lassen nicht locker: Vor dem Hintergrund der Kritik an den Mfi-Plänen am Bahnhof wurden neue Pläne entwickelt. ...

Weiterlesen ......


Jebenhausen - Ortsumfahrung

NWZ - 18. September 2010 - Ortsumfahrung: Heiße Debatte im Gemeinderat

Bei zwei Enthaltungen (Grüne) hat der vorberatende Ausschuss für Umwelt und Technik des Göppinger Gemeinderats den Entwurf der Stadt zu den jetzt ausgelegten

Planfeststellungsunterlagen für den Bau der Westumgehung Jebenhausen zugestimmt. Mit der ...

Weiterlesen ......


Linke verteidigt Grüne

NWZ - 18. September 2010 - Stähle wirft FDP-Fraktion Politik der „sozialen Kälte“ vor

Für Stadtrat Christian Stähle (Die Linke) ist es „schon sehr erstaunlich, dass ausgerechnet die FDP im Gemeinderat glaubt, auf die Suche nach Verhinderern gehen zu müssen“. Stähle reagiert ...

Weiterlesen ......


Markthalle

NWZ - 18. September 2010 -  Pläne für eine Markthalle

Projekt der Konsumgenossenschaft zwischen Göppingen und Faurndau.

Die Konsumgenossenschaft Göppingen will in einem alten Fabrikgebäude an der Stuttgarter Straße einen Lebensmittelmarkt einrichten – mit dem Ambiente einer Markthalle. ...

Weiterlesen ......


Stadtbild

NWZ - 17. September 2010 - Sorge um das Stadtbild

Grünen-Fraktion hakt nach – Kritik an „Politik der vollendeten Tatsachen“.

Die Göppinger Innenstadt steht im Zeichen von Bauvorhaben. Die Grünen wollen dem vorschnellen Abriss weiterer Häuser vorbeugen und pochen auf eine Stadtbild-satzung. 

Weiterlesen ......   Kommentar · Stadtbild ......


Stromnetz

NWZ - 17. September 2010 -  VUB macht Druck: Kauf des Stromnetzes rasch beschließen

Gemeinderatsfraktion kritisiert „ständige Verzögerungen“ bei der Beratung im Göppinger Stadtparlament.

Die Vereinigung Unabhängiger Bürger (VUB), die mit fünf Mitgliedern die kleinste Fraktion im Göppinger Gemeinderat stellt, hat sich auf einer Sondersitzung ...

Weiterlesen ......


Masterplan Fils

NWZ - 17. September 2010 - Hülscher wartet auf Masterplan

Der Stadt- und Regionalrat Joachim Hülscher vermisst aktuelle Informationen über den

„Masterplan Fils“. In einem Brief hat das Mitglied der Göppinger VUB-Fraktion Oberbürgermeister Guido Till und die Stadtverwaltung ...

Weiterlesen ......


FDP/FW-Fraktion greift Grüne an

NWZ - 13. September 2010 - FDP/FW-Fraktion greift Grüne als „Verhinderer“ an

Noch bevor die Göppinger Stadträte ihre Sommerpause offiziell beendet haben und im Rathaus die erste Ausschusssitzung stattgefunden hat, gibt’s zwischen den Fraktionen im Gemeinderat neuen Zoff. Rolf Daferner, ...

Weiterlesen .....


Dienstaufsichtsbeschwerde

StZ - 20. August 2010 -  Stähle widerspricht der Zurückweisung

Der Streit um die angebliche Falschinformation des Göppinger  Gemeinderats, die aus Sicht des Linke-Stadtrats ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 20. August 2010 - Stähle will nicht nachgeben

Der Göppinger Stadtrat der Linken, Christian Stähle, will nicht akzeptieren, dass das Regierungspräsidium in Stuttgart die von ihm initiierte ...

Weiterlesen ......

 

StZ - 18. August 2010 - Dienstaufsicht stärkt dem OB den Rücken

Das Stuttgarter Regierungspräsidium (RP) hat eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Göppinger Oberbürgermeister zurückgewiesen und Guido Till „korrektes Verhalten bei der Informationspolitik ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 18. August 2010 -  Präsidium stärkt OB den Rücken

Die Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Oberbürgermeister Guido Till hat das Regierungspräsidium Stuttgart jetzt zurückgewiesen. Stähle hatte der ...

Weiterlesen ......


Gemeinderatsausschüsse

StZ - 17. August 2010 - Personalroulette in den Gremien?

Nach dem Austritt von Stadtrat Stefan Horn aus der CDU ändert sich der Proporz. ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

NWZ - 14. August 2010 - Neues Konzept spaltet die Lager

Einkaufszentrum soll näher an Güterbahnhof rücken – für Kritiker eine Lage im Abseits.

Der Essener Investor „mfi“ spart sich mit seinem jüngsten Vorschlag eine Verlegung des

Busbahnhofs. Doch manche Stadtpolitiker fürchten, dass dadurch das neue  Einkaufszentrum fern der Kunden liegt. ...

Weiterlesen ......

 

StZ - 13. August 2010 - Neue Idee: der Busbahnhof bleibt und bekommt ein Dach

Der Investor legt ein Konzept für ein zweigeteiltes Einkaufszentrum vor.

Die MFI (Management für Immobilien, Essen) hat der Göppinger Stadtverwaltung und den Vorsitzenden der Gemeinderatsfraktionen jetzt eine neueKonzeption für das geplante Einkaufszentrum am ehemaligen Güter- und am Busbahnhof (ZOB) vorgelegt. Demnach ... 

Weiterlesen ......

NWZ - 13. August 2010 - Einkaufszentrum: Investor Mfi präsentiert neue Planung

Göppinger Busbahnhof soll nicht mehr verlegt, sondern mit einer Brücke überquert werden – Gespräch im Rathaus.

Die Essener Managementgesellschaft für Immobilien (Mfi) hat eine neue Planung für ein

Einkaufszentrum am Göppinger Bahnhof präsentiert: In Gesprächen mit Vertretern der Stadtverwaltung und der Gemeinderatsfraktionen Anfang dieser Woche ...

Weiterlesen ......


Stadtrat Horn (CDU)

NWZ - 13. August 2010 - Im Rathaus droht neuer Ausschuss-Zoff

Im Göppinger Gemeinderat droht nach den Sommerferien neuer Ärger: Wegen des Partei und Fraktionsaustritts von Stadtrat Stefan Horn (bisher CDU) müssen die Ausschüsse des Stadtparlaments voraussichtlich neu besetzt werden. Sollten sich die Fraktionen ...

Weiterlesen ......

 

StZ - 12. August 2010 - Stadtrat Horn tritt aus der CDU aus

Stefan Horn hat von der CDU genug. Die Querelen um die mittlerweile zurückgezogene Eislinger Erklärung der Jungen Union (JU) mit ihren „extrem rechtskonservativen“ Aussagen hätten den Ausschlag gegeben, erklärt der Göppinger Stadtrat. Bereits im Mai war er ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 12. August 2010 - CDU auf Schrumpfkurs

Sorgt der Parteiaustritt von Stefan Horn für neue Mehrheiten im Rathaus?

Die CDU-Fraktion im Göppinger Gemeinderat schrumpft weiter: Der Parteiaustritt von Stefan Horn (32) könnte im Rathaus für neue Mehrheiten sorgen. ... 

Weiterlesen ......


Masterplan Fils

NWZ - 03. August 2010 - Stadtrat Hülscher: Was wird aus Masterplan Fils?

„Wann erfolgt der für das zweite Quartal 2010 zugesagte Sachstandsbericht zum Thema Masterplan Fils im Gemeinderat?“, möchte Stadt- und Regionalrat ...

Weiterlesen ......


Eissporthalle

NWZ - 31. Juli 2010 - Eishalle: Abbruch beschlossen

Stadt hat sich mit Eigentümer geeinigt – Ammoniak soll kein Risiko werden

Die Stadt Göppingen hat den inzwischen beschlossenen Abbruch der Eissporthalle forciert,

weil in der Anlage noch sehr viel giftiges Ammoniak steckt. Interessenten für das Areal sind derzeit nicht in Sicht. ...

Weiteresen ......


Lokale Agenda

NWZ - 30. Juli 2010 - Lob für Lokale Agenda

Christoph Weber, Chef der Grünen-Fraktion im Göppinger Gemeinderat, hat die Mitglieder der Lokalen Agenda als „Segen für unsere Stadt“ gelobt. Seit elf Jahren engagierten sich kompetente Bürger unermüdlich und kreativ in den Arbeitskreisen. Weber forderte den Gemeinderat auf, künftig mehr auf den Rat der Lokalen Agenda zu hören.


Tierpark

NWZ - 27. Juli 2010 - Stadt stellt Regeln für den Tierpark auf

Ein Vertrag soll künftig den Betrieb des Tierparks in Göppingen genau festlegen. Dies hat

der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause entschieden. Die Vereinbarung ...

Weiterlesen ......

 

StZ - 26. Juli 2010 - Tierpark soll strenge Regeln einhalten

Der Göppinger Tierpark soll weiter bestehen, künftig aber strenge Regeln einhalten. Dazu wird die Stadtverwaltung bis zum Jahresende mit demTrägerverein einen städtebaulichen

Vertrag erarbeiten. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. ... 

Weiterlesen ......


EWS-Arena

StZ - 24. Juli 2010 - Die Sportler müssen weiter frieren

Der Gemeinderat hat Geld für Werbung an der EWS-Arena, spart aber bei den Wärmeschleiern.

Wer war noch gleich der Torschütze? Es soll Besucher geben, die trotz aller Mühen nicht verstehen können, was Karlheinz Beck, der

Hallensprecher von Frisch Auf, bei ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 24. Juli 2010 - EWS-Arena: Akkustik wird verbessert

Grünes Licht für LED-Anzeige vor der Halle.

Der Göppinger Gemeinderat hat nach monatelangem Hin und Her beschlossen, die Akustik in der EWS-Arena zu verbessern.

Kosten: 156 000 Euro. ...

Weiterlesen ......


Stromnetz

NWZ - 22. Juli 2010 - OB Till mahnt zur Sorgfalt

Göppinger Rathauschef will Übernahme des Stromnetzes genau prüfen.

Göppingens Oberbürgermeister Guido Till will nichts überstürzen: Ergebnisoffen und

mit größter Sorgfalt will er mit dem Gemeinderat prüfen, ob eine Übernahme des Stromnetzes wirtschaftlich sinnvoll ist. ... 

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

NWZ - 22. Juli 2010 - Einkaufszentrum: Entscheidung nicht vor Herbst

Der Gemeinderat wird frühestens im Herbst entscheiden, ob das von Mfi am Göppinger Bahnhof geplante Einkaufszentrum verwirklicht werden kann. Zunächst ...

Weiterlesen ......


Stadträte üben Kritik an der Verwaltung

StZ - 22. Juli 2010 - Vom Baurecht und blutigen Nasen

Stadträte üben Kritik an der Verwaltung.

Geplante Häuser in der Bartenbacher Straße sorgen für Ärger. Anwohner wehren sich gegen Abweichungen von Bebauungsplanvorgaben. Erinnerungen an einen monatelang schwelenden Streit werden wach. ...

Weiterlesen ......


Tierpark

StZ - 17. Juli 2010 - Stadt ringt um Bleiberecht für den Tierpark

Der umstrittene kleine Zoo ist baurechtlich illegal.

Bei Familien ist der Göppinger Tierpark sehr beliebt. Kindergärten und

Grundschulklassen machen ihren Ausflug zu Dromedar, Panter, Affe und Co.

Doch was den einen eine Freude, ist den anderen ein Last. Die Anlieger klagen seit

Jahrzehnten über Lärm, Gestank ...

Weiterlesen ......

NWZ - 17. Juli 2010 - Vorstoß für Tierpark-Zukunft

Bisher keine Genehmigung – Stadt will Dauerkonflikt mit Nachbarn lösen.

Der Göppinger Tierpark ist ein Besuchermagnet, besteht aber seit Jahrzehnten rechtswidrig. Das soll sich jetzt ändern. Die Stadt will die Zukunft des Parks rechtlich sichern und umbauen. Ein Prozess mit Fallstricken. ...

Weiterlesen ......


Stromnetz

NWZ - 16. Juli 2010 - Stromgutachten: Grüne und VUB erhöhen Druck

Nachdem die Gutachten über die Chancen und Risiken einer Stromnetzübernahme durch

die Stadt Göppingen noch immer nicht vorliegen, haben die Fraktionen der Grünen und ...

Weiterlesen ......


Neues Wohnbaugebiet

NWZ - 16. Juli 2010 - Gebiet heißt „Am Stadtgarten“

Gemeinderat vergibt Namen für Wohnbau-Projekt.

Nach längerer Diskussion hat sich der Gemeinderat auf den Namen „Am Stadtgarten“ für

das Sanierungsgebiet der Wohnbau GmbH im Bereich Carl-Hermann-Gaiser-/Eberhard-/ und Lorcher Straße geeinigt. Alternativ ...

Weiterlesen ......


Brandschutz in Schulen

StZ - 15. Juli 2010 - 17 Millionen Euro in zwölf Jahren

Der Gemeinderat beschließt ein langfristiges Konzept für die Verbesserung des Brandschutzes an Schulen.

Eine teure Pflichtaufgabe hat die Stadt Göppingen in den nächsten Jahren zu stemmen. An praktisch allen Schulen muss, wie berichtet, der Brandschutz auf den aktuellen Stand gebracht werden. Es geht dabei ...

Weiterlesen ......


Schulbudget

NWZ - 13. Juli 2010 - Neuer Protest gegen Sparplan bei Schulen

Schulleiter und Elternvertreter haben in Briefen an die Gemeinderäte und an die Verwaltung erneut ihre Sorgen über die Schulbudgets zum Ausdruck gebracht.

Hintergrund sind die vom Gemeinderat im Rahmen des Sparprogramms beschlossenen ...

Weiterlesen ......


Marketingverein "Göppinger City"

NWZ - 13. Juli 2010 - Grünes Licht für Zuschuss an „Göppinger City“

Marketingverein erhält für 100 000 Euro für 2011– Vierte Auflage der Waldweihnacht. ...

Weiterlesen ......


Brandschutz in Schulen

NWZ - 10. Juli 2010 - Brandschutz ist in trockenen Tüchern

Gemeinderat billigt Beseitigung von Mängeln. 

Die Stadt rüstet bis 2022 seine Schulen besser gegen Feuer. Zuerst kommen Einrichtungen mit den größten Mängeln dran. Davon tauchen immer neue auf. 

Weiterlesen ......


EWS-Arena

StZ - 10. Juli 2010 - Hängepartie im Rat setzt sich fort

Am vergangenen Donnerstag hat der Göppinger Gemeinderat die Entscheidung über die Verbesserung der Akustik in der EWS-Arena erneut vertagt. Es gebe, so die Begründung, „noch ...

Weiterlesen ......

 

NWZ -  10. Juli 2010 - EWS-Arena: Kein Beschluss

Auch diese Woche hat der Gemeinderat keine Maßnahmen zur Verbesserung der Akustik in der EWS-Arena beschlossen. Die Entscheidung über die geplante Aufrüstung

der Lautsprecheranlage für 165 000 Euro wurde erneut vertagt. ... 

Weiterlesen ......


Nördliche Ringstraße / Schumannstraße

NWZ - 08. Juli 2010 - Neue Inseln für Nordring

Überwege sollen Göppinger Verkehrsader sicherer und ruhiger machen.

Die Stadt will mit Zebrastreifen auf der Nördlichen Ringstraße drosseln. Dadurch sollen Fußgänger leichter über den Ring gelangen und Anwohner mehr Ruhe haben. ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

NWZ - 06. Juli 2010 - Rummel um Gutachten: Grüne nehmen GMA in Schutz

Gemeinderatsfraktion glaubt, dass auch ein kleineres Einkaufscenter funktionieren würde.

Der Streit um die Gutachten zum Einkaufszentrum am Göppinger Bahnhof ebbt nicht ab.

Vorgeschichte: Die Gesellschaft ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 03. Juli 2010 - Investor greift Gutachter an

Einkaufszentrum: Mfi hält Empfehlung der GMA für falsch.

Der Investor Mfi hat die GMA Analysten angegriffen. Ihr Gutachten weise Mängel auf und

die Empfehlung für ein kleineres Einkaufszentrum sei nicht nachvollziehbar. Mfi tritt nun

mit einem neuen Gutachten an. ...

Weiterlesen ......


Nördliche Ringstraße / Schumannstraße

StZ - 05. Juli 2010 - Lastzüge rollen weiterhin auf der West-Ost-Tangente

Die Stadt will die nördlichen Ringstraße und die Schumannstraße sicherer machen.

Neben der Jahnstraße ist der Nordring, also die nördliche Ringstraße und deren Verlängerung, die Schumannstraße, die wichtigste West-Ost-Tangente in Göppingen. Mehr als 15 000 ...

Weiterlesen ......


Berufshilfe Future

NWZ - 29. Juni 2010 - Stadt unterstützt Berufshilfe Future

Die Stadt Göppingen unterstützt die Jugendberufshilfe Future dieses Jahr mit knapp 26 000 Euro. Das hat der Gemeinderat beschlossen. 1999 hatte ...

Weiterlesen ......


Bahnbrücke in Faurndau

StZ - 28. Juni 2010 - Zauneidechsen bekommen ein neues Zuhause

Der Gemeinderat nimmt Anregungen zur geplanten Verlegung der Bahnbrücke in Faurndau auf.

Für insgesamt 4,7 Millionen Euro soll die marode Brücke, die im Göppinger Stadtbezirk Faurndau über die Bahnlinie Stuttgart-Ulm führt, durch eine neue ersetzt werden. Wann das Nadelöhr ...

Weiterlesen ......


Streetworker

NWZ - 26. Juni 2010 - Göppinger Gemeinderat beschließt Streetworker-Stelle

Grüne fordern finanzielle Aufstockung – SPD: Stadt soll sich um das Programm „Sichere Innenstadt“ bemühen. 

Ohne größere Aussprache hat der Göppinger Gemeinderat am Donnerstagabend die Streetworker-Stelle beschlossen. Nur CDU-Stadtrat Achim Fehrenbacher stimmte dagegen, weil er vom Sinn der Investition nicht überzeugt ist. ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

NWZ - 26. Juni 2010 - Investor kämpft für sein Konzept

Einkaufszentrum: GMA-Gutachten stößt bei mfi auf Unverständnis. 

Der Investor mfi kritisiert das neue Gutachten zum Einkaufszentrum am Göppinger Bahnhof. Mfi glaubt weiter an ein Gebäude, das rund 10 000 Quadratmeter mehr Verkaufsfläche bietet, als die GMA empfiehlt. ... 

Weiterlesen ......


EWS-Arena

StZ - 26. Juni 2010 - „Altes Glomp“ aus dem Jahr 2004

Die Gemeinderäte haben sich die Ergebnisse der raumakustischen Berechnungen zur EWS-Arena präsentieren lassen. Ob sie aber auch die zur Verbesserung nötigen Investitionen auf den Weg bringen, ist noch unklar.

Mit Spannung erwartet haben die Göppinger Gemeinderäte den Vortrag eines Fachmanns über die Akustik in der neuen EWS-Arena. Da verschiedene Seiten immer wieder eine

Verbesserung der Klangverhältnisse fordern, wird über das Thema ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 26. Juni 2010 - Alte Anlage – schlechte Akustik

Experte erläutert im Rathaus Ursachen für Probleme in der EWS-Arena.

Die Entscheidung über eine Verbesserung der Akustik in der EWS-Arena wurde erneut verschoben. Dafür erläuterte ein Experte im Rathaus die Ursachen für den schlechten Klang. ...

Weiterlesen ...... 


Einkaufszentrum

NWZ - 25. Juni 2010 - Fraktionen warten auf Antwort des Investors

GMA-Gutachten zu geplantem Einkaufszentrum ist heute Thema im Göppinger Rathaus.

Das GMA-Gutachten zum Einkaufszentrum am Göppinger Bahnhof sorgt in den Fraktionen des Gemeinderats für Gesprächsstoff. Die Stadträte warten jetzt auf die Antwort des Investors mfi. ... 

Weiterlesen ......

 

StZ - 24. Juni 2010 - Aus für das geplante Einkaufszentrum am Bahnhof?

Unabhängige Gutachter halten das Center eines Essener Investors für überdimensioniert.

Nur etwa halb so groß wie von den Projektentwicklern der Management für Immobilien AG (MFI) geplant sollte ein neues Einkaufszentrum beim Bahnhof sein. Das geht aus dem Gutachten der Gesellschaft für Marktanalyse und Absatzforschung (GMA) hervor, das ... 

Weiterlesen ......

 

NWZ - 24. Juni 2010 - Gutachter für kleinere Lösung

Einkaufszentrum: Marktforscher empfehlen maximal 12 500 Quadratmeter.

Gutachter haben im Auftrag der Stadt Göppingen die verträgliche Größe für ein Einkaufscenter am Bahnhof untersucht. Sie empfehlen maximal 12 500 Quadratmeter – deutlich weniger als die Investoren anpeilen. ...

Weiterlesen ......


Hospiz

StZ - 23. Juni 2010 - Haus im Park für Sterbenskranke

Die Villa Hammer soll Heimat für ein stationäres Hospiz werden. Die Pläne werden morgen im Gemeinderat vorgestellt und nächste Woche dem Kreistagsausschuss präsentiert.

Die Ruhe im Park und die großzügige Anlage eignen sich nach Ansicht von PeterWelz sehr gut für das Göppinger Hospiz. Der Architekt hat seine Pläne für einen Anbau an die Villa Hammer in Faurndau im Ratsausschuss für Umwelt und Technik vorgestellt. Morgen steht das Thema im Gesamtgemeinderat erneut auf der Tagesordnung. Während  ... 

Weiterlesen ......


Maientag

NWZ - 21. Juni 2010 - Leserbrief von Ilona Abel-Utz zu:

Zu „Sonneberger Partner bleiben daheim“ vom 12. Juni: Mehr als geschmacklos

Parteipolitik auf dem Rücken der Städtepartnerschaft mit Sonneberg zu betreiben ist ein schlimmes Foul. Das will ich in aller Deutlichkeit Herrn Stähle ins Stammbuch schreiben.

Er fordert korrekten Umgang seitens der Stadt ihm gegenüber und ist empört darüber, dass genau das gemacht wird. Fakt ist, dass Herr Stähle zum Maientagsempfang geladen war. Ich ... 

Weiterlesen ......


NWZ - 19. Juni 2010 - Grüne haben die ständigen Querelen satt

Die Grünen im Göppinger Gemeinderat haben von den ständigen Querelen zwischen Stadträten die Nase voll und fordern ein Ende der „Politik der persönlichen Betroffenheit“. Auch die „Schmähkritik“ von Stadträten gegeneinander geht der sechsköpfigen Fraktion „eindeutig zu weit“. Die Grünen ... 

Weiterlesen ......


EWS-Arena

StZ - 19. Juni 2010 - Nachrüstung für EWS-Arena umstritten

Die akustischen Probleme in der Halle sollen durch weitere Lautsprecher geregelt werden.

Der Streit über die Ausstattung der EWS-Arena geht weiter. Auch in dieser Woche waren sich die Göppinger Gemeinderäte darüber uneinig, mit welcher technischen Ausstattung die Halle noch zu bestücken sei. Dabei geht ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 19. Juni 2010 - EWS-Arena: Kein Geld für bessere Akustik?

Gemeinderat entscheidet am Donnerstag.

Knapp 160 000 Euro soll die Verbesserung der Akustik in der EWS-Arena kosten. Die Göppinger Stadträte zögern, das Geld dafür bereitzustellen. ...

Weiterlesen ......


CDU-Antrag: Sperrzeiten

NWZ - 19. Juni 2010 - Stadt rüttelt nicht an den Sperrzeiten

Toleranz der Bürger nicht überstrapazieren – Göppinger CDU-Fraktion zieht Antrag zurück. Die Fußball-Weltmeisterschaft kippt die Sperrzeitenregelung nicht. Die Stadt wahrt damit die Ruhe von Menschen, die in der Innenstadt wohnen. Eine Absicht, die die CDU versteht, aber nur bedingt akzeptiert. ... 

Weiterlesen ......


NWZ - 16. Juni 2010 - CDU fordert Stähle zu „mehr Anstand“ auf

Kritik an Verhalten des Linke-Stadtrats wächst. 

Die Göppinger CDU-Fraktion hält das Verhalten von Stadtrat Christian Stähle für unerträglich und fordert den Linkspolitiker zu „mehr Anstand“ auf. ... 

Weiterlesen ......


Maientag

NWZ - 15. Juni 2010 - Abel sagte aus gesundheitlichen Gründen ab

Hinter der Absage des Maientagsbesuchs der Sonneberger Bürgermeisterin Sybille Abel steckt offenbar kein Akt der Solidarität mit dem Göppinger Stadtrat der Linken, Christian Stähle. Der hatte sich von einem Abendessen mit den Delegationen der Göppinger Partnerstädte am Freitagabend ausgegrenzt gefühlt ... 

Weiterlesen ......

StZ - 12. Juni 2010 - Eklat zum Beginn des Friedensfests

Ungeachtet der sommerlichen Temperaturen ist das Verhältnis zwischen dem Göppinger

Oberbürgermeister Guido Till und dem Linken-Stadtrat Christian Stähle auf dem Gefrierpunkt angelangt. Nun ... 

Weiterlesen ......

NWZ - 12. Juni 2010 - Sonneberger Partner bleiben daheim

Delegation aus Thüringen verärgert über Gästeregelung für Göppingens Maientagsempfang.

Der Besuch aus Göppingens Partnerstadt hat seine Visite offenbar demonstrativ abgesagt. Sie erboste, dass der örtliche Linke-Stadtrat nicht zum Maientagsempfang geladen war. ... 

Weiterlesen ......


Kulturregion

StZ - 12. Juni 2010 - Die Stadt bleibt der Kulturregion treu

Für die Gemeinderäte wiegen die Marketingvorteile den Mitgliedsbeitrag von 31 500 Euro auf.

Einem Fortbestand des interkommunalen Zusammenschlusses Kulturregion Stuttgart steht nichts mehr im Wege – zumindest nicht, wenn es nach der Stadt Göppingen geht. Einstimmig hat sich der Gemeinderatsausschuss für Kultur und Sport in seiner jüngsten Sitzung dafür ausgesprochen, der Organisation ...

Weiterlesen ......


Streetworker

NWZ - 12. Juni 2010 - Streetworker-Konzept steht

Start im September – Stelle soll geteilt werden – Anlaufstelle Schillerstraße.

Streetworker sollen ab September auf Göppingens Straßen unterwegs sein. Der Sozialausschuss stimmte den Zielen zu. Dazu gehören auch eine Anlaufstelle in der City und ein wachsames Auge aufs Internet. ...
Weiterlesen ......


Haushalt

GEPPO - 09. Juni 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Spielräume!

Wir hatten es befürchtet: Der Haushalt 2010, um den so lange und zäh gerungen wurde, steht auf wackeligen Beinen. Eine Mehrheit der Gemeinderäte hatte gehofft, sich allein mit Einsparungen im sozialen Bereich und Kürzungen bei den städtischen ...
Weiterlesen ......


Attacke von Links

NWZ - 04. Juni 2010 -Nach Überfall: Linke attackiert andere Parteien

Der Göppinger Stadtrat Christian Stähle (Die Linke) hat den Überfall auf einen leicht geistigbehinderten Mann in der Innenstadt zum Anlass genommen, die sofortige Schaffung der im vergangenen Jahr beschlossenen Streetworkerstelle zu fordern. ...

Weiterlesen ......


KOMMENTAR · LINKE - Stähle im Abseits ... Weiterlesen


CDU-Antrag

NWZ - 29. Mai 2010 - Kühles Bier, heißes Eisen

CDU-Antrag auf Freigabe der Freiluft-Gastro löst Protest aus.

Wie lange dürfen Göppinger Wirte im Freien ausschenken? Um diese Frage tobt schon wieder ein Streit. Die CDU-Fraktion hatte beantragt, die Freiluft-Bewirtung im Sommer generell bis Mitternacht zu erlauben. ...

Weiterlesen ......


Brandschutz

StZ - 26. Mai 2010 - Stadt nimmt Brandschutz in Angriff

Im Sommer soll die Sicherheit an vier Grundschulen nachgebessert werden.

Der Brandschutz ist eine wichtige Aufgabe vor allem in öffentlichen Gebäuden. Bei der Göppinger Stadtverwaltung stehen die Schulen in der Prioritätenliste ganz oben. Schritt für Schritt sollen die Mängel behoben werden, die bereits seit 2005, als ein Brandschutzsachverständiger 23 Schulen in der Stadt untersucht hat, dokumentiert sind. ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

GEPPO - 26. Mai 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Richtigstellung!

In der Ausgabe des GEPPO vom 19. Mai berichtete die Fraktion GRÜNE im Göppinger Gemeinderat, dass es ein Dreiergespräch zwischen Herrn Oberbürgermeister Till, dem Fraktionsvorsitzenden der SPD, Herrn Dr. Emil Frick, und dem Fraktionsvorsitzenden der CDU, Herrn Felix Gerber, gegeben hat. Diese Aussage beruht auf einem Missverständnis aus einem Gespräch mit Herrn Oberbürgermeister Till vom 12. Mai 2010 und mir.
Tatsache ist, dass es nur ein Gespräch zwischen Herrn Till und Herrn Dr. Frick gegeben hat. Ich bedaure dieses Missverständnis und entschuldige mich bei Herrn Felix Gerber.

Christoph Weber


Haushalt 2010 - Finanzen

NWZ - 20. Mai 2010 - Grüne sorgen sich um die Finanzen der Stadt

In einem Brief an Göppingens Oberbürgermeister Guido Till sorgt sich die Gemeinderatsfraktion der Grünen um die Finanzen der Stadt. Fraktionschef Christoph Weber fragt in dem Schreiben nach den Auswirkungen der in der vergangenen Woche veröffentlichten neuen Steuerschätzung ...

Weiterlesen ......


EWS-Arena

NWZ - 20. Mai 2010 - Bremsspuren im Rathaus

Betreiber der EWS-Arena fühlen sich von Stadtverwaltung im Stich gelassen.

Auch zehn Monate nach Einweihung der EWS-Arena lässt sich die Stadt alle Zeit derWelt, Mängel in der Halle zu beheben. Schuld daran ist der Zwist zwischen OB Guido Till und Baudezernent Olav Brinker. ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

GEPPO - 19. Mai 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Schlechtes Spiel!

Grundlage für die Entwicklung des Bahnhofsareals mit einem Einkaufszentrum soll der Rahmenplan sein, der auf dem demokratisch mit den Göppingern entwickelten Stadtentwicklungskonzept unter Leitung von Prof. Pesch erstellt wurde. Das hat der...
Weiterlesen ......


Gemeinderatssitzung

GEPPO - 19. Mai 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

Sitzung am 20. Mai

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 20. Mai, 16 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information und Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschlüsse 2 ...
Weiterlesen ......


StZ - 17. Mai 2010 - Steht auf, wenn der Linke redet

Wie hältst du es mit der Linkspartei? Darum geht es zurzeit in Nordrhein-Westfalen. Im Göppinger Gemeinderat ist diese Frage schon seit einem Jahr ein Dauerbrenner.

Ob sich da eine innige Brieffreundschaft entwickelt hat? Kaum eine Woche vergeht, in der sich der Göppinger Linken-Stadtrat Christian Stähle nicht mit einem Schreiben an den Stuttgarter Regierungspräsidenten Johannes Schmalzl (FDP) wendet. Jetzt hat Stähle – aus seiner Sicht – eine neue Sauerei aufgedeckt und wieder einmal die Stadt bei der Aufsichtsbehörde angeschwärzt. ...

Weiterlesen ...... 


Einkaufszentrum

GEPPO - 12. Mai 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Kein Blankoscheck!

Der Gemeinderat hat sich in Sachen Einkaufszentrum eindeutig für den Standort zwischen Bahnhof und Spitalplatz ausgesprochen. Auch wir GRÜNEN meinen, dass neue Einkaufsflächen, wenn überhaupt, nur hier mit direktem Anschluss an die bestehende ...
Weiterlesen ......


Internet in Göppingen

StZ - 11. Mai 2010 - Virtuell gehört Göppingen zum ländlichen Raum

Weil die Telekommunikationsunternehmen nicht handeln, will die Stadt die
Breitbandversorgung verbessern.

Eigentlich müsste man meinen, dass das Entwicklungsprogramm „Ländlicher Raum" eher für Schwarzwalddörfer oder das Allgäu bestimmt sein sollte. Doch manchmal freut sich auch eine Kreisstadt in der Region Stuttgartüber die Entwicklungshilfe aus dem Wirtschaftsministerium. Mit Hilfe eines Pilotprojekts des ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

StZ - 06. Mai 2010 - „Ich hoffe, dass Sonae Sierra nicht abspringt“

Das Einkaufszentrum soll zwar am Bahnhof entstehen, für den Fall eines Falles hat Oberbürgermeister Till aber einen Plan B.

Bei der Debatte über den Standort für ein Einkaufscenter in Göppingen ist der Oberbürgermeister Guido Till (parteilos) unterlegen. Trotzdem möchte er sich jetzt mit Elan an die Arbeit machen, auch wenn er an der Umsetzbarkeit des Gemeinderatsbeschlusses weiter zweifelt. ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 05. Mai 2010 - Einkaufscenter: Till gibt Gas

Göppinger Rathauschef will Planung für Bahnhofsareal zügig vorantreiben.

Nach der Entscheidung des Göppinger Gemeinderats für ein Einkaufszentrum in Bahnhofsnähe geht es Schlag auf Schlag: Noch dieseWoche soll geprüft werden, ob der Zeitplan des Investors mfi realistisch ist. ...

Weiterlesen ......

StZ - 30. April 2010 - Der Poker um das Einkaufscenter geht weiter

Der Gemeinderat entscheidet sich für den Bahnhof. Doch der Investor an der Bleichstraße gibt nicht auf.

Das heruntergekommene Göppinger Bahnhofsviertel steht vor gewaltigen Veränderungen.Nach dem Willen des Gemeinderats soll dort in den kommenden Jahren ein modernes Einkaufszentrum entstehen. In namentlicher Abstimmung schafften CDU, Grüne, ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 30. April 2010 -Ja zum Standort Busbahnhof

Gemeinderat stimmt für Einkaufszentrum – Ausschuss soll mitbestimmen.

Der Göppinger Gemeinderat hat sich gestern Abend gegen ein Einkaufszentrum an der Bleichstraße ausgesprochen und stattdessen mit deutlicher Mehrheit eine Shoppingmall am Busbahnhof befürwortet....
Weiterlesen .....

 

Jubel und Enttäuschung ...weiterlesen .......

Interview mit OB Till ... weiterlesen ......

 

StZ - 29. April 2010 - Drei Investoren wollen bauen

Heute will der Gemeinderat seine Standortentscheidung treffen. Möglich ist, dass beide Projekte verwirklicht werden.

Nach wochenlangen Diskussionen soll heute die Entscheidung darüber fallen, wo das große Einkaufzentrum in der Göppinger Innenstadt gebaut

werden darf. Der Gemeinderat ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 29. April 2010 - Zentrum soll in Bahnhofsnähe

Mehrheit will Bleichstraße ablehnen.

Der Standortpoker ist zu Ende: Die meisten Stadträte wünschen sich ein Einkaufszentrum am Göppinger Bahnhof. Damit bleiben die Investoren mfi und ECE im Rennen. Heute wird im Rathaus abgestimmt. ...
Weiterlesen ......
 

NWZ - 24. April 2010 - Standortfrage weiter offen

Neues Einkaufszentrum in Göppingen: Noch ist kein Favorit auszumachen.

In einer Marathon-Debatte nahmen die Stadträte die Pläne von drei Investoren in die Mangel, die in Göppingen ein Einkaufszentrum bauen wollen. Keines der Konzepte kam ohne Kritik davon. ... Weiterlesen ......

- LEITARTIKEL · EINKAUFSZENTRUM: "Den Missgriff korrigieren"... Weiterlesen ......

- Brinker bei Einkaufszentrum außen vor ... Weiterlesen ......


StZ - 24. April 2010 - Alle Schwüre helfen nichts

Die Dauerfehde zwischen dem Oberbürgermeister und seinem Baudezernenten erlebt bei der Suche nach einem geeigneten Standort für ein Einkaufszentrum eine Fortsetzung. Auch nach der großen Aussprache im Dezember bleibt das Verhältnis zwischen dem Göppinger Oberbürgermeister

Guido Till und seinem Baubürgermeister Olav Brinker zerrüttet. Anlass für den neuerlichen Streit ist die Suche ...

Weiterlesen ......


Dienstwagen

NWZ - 24. April 2010 - Stadt hat korrekt gehandelt

Aufsichtsbehörde stärkt OB Till den Rücken. 

Das Leasing des Dienstwagens von OB Guido Till zu günstigen Konditionen ist nicht zu beanstanden. Das hat das Regierungspräsidium festgestellt. ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

22. April 2010 - Schreiben von Herrn Dr.-Ing. Stoppler an die Fraktionsvorsitzenden

Sehr geehrte Herren Fraktionsvorsitzende,

beim Lesen des gestrigen NWZ-Artikels über die drei Bewerber für ein Einkaufszentrum bin ich über die vorgestellte Architektur zutiefst erschrocken. Wollen wir uns endgültig von einem eigenen, gewachsenen Stadtbild entfernen und stattdessen zu einer verwechselbaren Stadt werden mit einem Gesicht, das es auch in vielen anderen Städten gibt, in denen die Berwerber gebaut haben? ...

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

20. April 2010 - Anfrage vom 20.04.2010 an die Stadtverwaltung

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Till,
Sehr geehrte Frau Noller,
zur genannten Gemeinderatsdrucksache bitte ich Sie, mir folgende Fragen bald möglichst zu beantworten:

1. Der Beschlussantrag lautet:" Der Gemeinderat nimmt Kenntnis…", als Alternative steht zur Disposition:" Ablehnung der Bauvoranfrage". Ist es richtig, dass der Gemeinderat über eine Bauvoranfrage abstimmt und nicht nur zur Kenntnis nimmt?

2. Ist es sinnvoll, einer für Stadt und Bauherren ... 

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

StZ - 22. April 2010 - Bahnhof oder Bleichstraße – das ist die Frage

Heute beginnt im Gemeinderat die Debatte über den Standort des neuen Einkaufszentrums.

Wer die Mächtigen nicht auf seiner Seite weiß, sollte auf die Macht der Straße setzen. Eine solche Weisheit kann manchmal auch einer bundesweit agierenden millionenschweren Immobiliengesellschaft wie der Management für ImmobilienAG(MFI) helfen. Drei Tage lang hat sich Stefan Berg deshalb ... Weiterlesen ......


Haushalt 2010

NWZ - 22. April 2010 - Der Etat ist verabschiedet – doch der Zoff geht weiter

Im Göppinger Stadtparlament stehen sich zwei Lager gegenüber – OB Till ärgert sich über Sozialbürgermeister Lämmle.

Der Göppinger Haushalt ist auf den Weg gebracht – die Stadträte beharken sich weiter. Die Linke wirft dem Gemeinderat vor, „versagt“ zu haben. Und auch Oberbürgermeister Guido Till bekommt sein Fett weg. ... 

Weiterlesen ......


GEPPO - 21. April 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

Sitzung am 22.04.

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 22. April, 16 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information 2. Einkaufszentrum in Göppingen 3. Bauvoranfrage zur ...
Weiterlesen ......


Haushalt 2010

NWZ - 21. April 2010 - Grünen-Antrag abgelehnt

Die Grünen hatten bei den Haushaltsplanungen beantragt, die Stadt solle die Kosten der für den Kindergartenbesuch notwendigen Ausstattung übernehmen. Die Göppinger Stadtverwaltung sieht hierfür keinen Bedarf, auch der Sozialausschuss des Gemeinderats stimmte dagegen.

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

NWZ - 21. April 2010 - Entscheidung völlig offen

Morgen beginnt in Göppingen die Beratung über neues Einkaufszentrum. 

Vor der Debatte des Gemeinderats über den geeigneten Standort für ein Einkaufszentrum deutet sich ein offener Schlagabtausch der Investoren an. In den Fraktionen sind die Meinungen geteilt, viele Fragen offen. ...

Weiterlesen ......

Kritik an Bewertung...Weiterlesen ......


StZ - 20. April 2010 - Das Ende der Duzfreundschaften im Gemeinderat

Nach der Verabschiedung des Haushalts 2010 hängt im Rathaus der Haussegen schief. 

Für den Göppinger CDU-Fraktionsvorsitzenden Felix Gerber ist es ein bekanntes Phänomen. „Ein einziger Schüler kann einem die ganze Klasse kaputtmachen“, sagt der Pädagoge, der eine katholische Realschule in Sigmaringen leitet. Wer die Rolle des Spaßverderbers im Göppinger Gemeinderat spielt, darüber herrscht unter den sonst tief zerstrittenen Fraktionen Einigkeit. Es ist Christian Stähle. ...

Weiterlesen ......


Haushalt 2010

StZ - 17. April 2010 - Minderheit verabschiedet Etat

Es bleibt bei Kürzungen für die Schulen – trotz unverhoffter Schützenhilfe von der Bürgermeisterbank.

Mit einem solch knappen Votum ist in Göppingen schon lange kein Haushaltsplan mehr verabschiedet worden. Nur 16 von 40 Stadträten und

Oberbürgermeister Guido Till haben dem Planwerk 2010 in namentlicher Abstimmung ihren Segen gegeben. Dies genügte ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 17. April 2010 - Etat ist unter Fach und Dach

Gemeinderat: CDU und FDP/W verhindern Änderungen am Sparpaket.

Göppinger Gemeinderat nach sechsmonatiger Spardebatte den städtischen Haushalt für dieses Jahr verabschiedet. Im Rathaus ging es am Donnerstagabend noch einmal hoch her. ...

Weiterlesen ...... und STADTPOLITIK · LEITARTIKEL


Stromnetz

NWZ - 17. April 2010 - VUB für eigenes Stromnetz

Fachleute erklären Vor- und Nachteile eines Kaufs.

Die Vereinigung unabhängiger Bürger (VUB) fordert, dass Göppingen sein Stomnetz künftig selbst betreibt. Die Stadtwerke oder das Tochterunternehmen Energieversorgung

Filstal (EVF) sollten das Stromnetz kaufen. „Wir sehen jetzt die besten Voraussetzungen dafür, langfristig unserer ...

Weiterlesen ...... 


StZ - 16. April 2010 - Aufsichtsbehörde stützt Tills Position

In der Dauerfehde mit dem Linken-Stadtrat Christian Stähle hat der Göppinger

Oberbürgermeister Guido Till (parteilos) einen Punktsieg errungen. Wie das Regierungspräsidium (RP) jetzt mitteilte, habe Till richtig gehandelt, als er ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 14. April 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Gift to the Street

Ein multifunktionales Einkaufscenter als Geschenk an die Göppinger Bürger - überreicht von einem der drei infrage kommenden Investoren an einem von zwei präferierten Standorten? Eine City-Erweiterung von überregionaler Bedeutung oder ein ...
Weiterlesen ......


Haushalt 2010

NWZ - 14. April 2010 - Offener Brief an die Göppinger Stadträte – Neue Hoffnung an der Hermann-Hesse-Realschule.

Der Protest an den Göppinger Schulen wird immer lauter: Rektoren, Lehrer und Eltern

kämpfen gegen die massiven Kürzungen im Bildungsbereich. 

Weiterlesen ...... und KOMMENTAR ......


Linker Lauschangriff auf die Stadtverwaltung

StZ - 13. April 2010 - Mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde piesackt der

Stadtrat Christian Stähle den Oberbürgermeister

Die Osterferien sind zu Ende, prompt steht dem Göppinger Gemeinderat der nächste Streit ins Haus. Der Linke-Stadtrat Christian Stähle hat beim Regierungspräsidium in Stuttgart eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Oberbürgermeister Guido Till eingereicht. Stähle wirft der Stadtverwaltung ...

Weiterlesen ......


Stähle: Beschwerde gegen Till eingereicht

NWZ - 12. April 2010 - Linke schaltet erneut Regierungspräsidium ein  

Neuer Zoff im Göppinger Rathaus: Stadtrat Christian Stähle (Linke) hat in Stuttgart Dienstaufsichtsbeschwerde gegen OB Guido Till eingereicht. ...

Weiterlesen ......


Sicherheit an Schulen

NWZ - 10. April 2010  

Die vom Göppinger Gemeinderat beschlossene Erhöhung der Gebühren von Kindertageseinrichtungen ist am Donnerstag, 15. April, Thema im Sozialausschuss. Mit Spannung erwartet wird dabei auch der Bericht über die Sicherheit an städtischen

Schulen. Die öffentliche Sitzung im Rathaus beginnt um 14 Uhr.


GEPPO - 07. April 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Was bleibt?

Was bleibt nach fünf Monaten hartem Kampf um den Haushalt 2010? Das finanzielle Ziel für die Jahre 2010 ff wurde nur kurzfristig erreicht, die nächsten Sparrunden klopfen schon an die Tür. Fatale Signale wurden von der sogenannten bürgerlichen ...
Weiterlesen ......


Gelbe Säcke

NWZ - 07. April 2010 - Wieder bleiben viele Gelbe Säcke liegen

Bescherung auch zu den Osterfeiertagen.

Vorverlegte Abfuhrtermine haben rotz vieler Ankündigungen wieder dazu geführt, dass
in Göppingen etliche Gelbe Säcke über die Osterfeiertage liegen blieben. Nicht immer waren die Anwohner schuld. ...

Weiterlesen ......

 

StZ - 07. April 2010 - Stadtsheriffs jagen Müllsünder

Besonders an Feiertagen versackt die Innenstadt. Die einzige Lösung sind Gelbe Tonnen.

...

Weiterlesen ......


NWZ - 03. April 2010 -  Leserbriefe zu „Gelbe Säcke abschaffen?“ vom 27. März:

- Gelbe Tonne auch keine Lösung - von Horst Heckel, Göppingen

- Einheimische Firma davon gejagt - von Jörg Taubert, Ottenbach

- Irgendwann müssten es doch alle kapieren - Renate Weinmann, E-Mail ...

Weiterlesen ......


NWZ - 01. April 2010 - Stadt investiert weiter in den Umweltschutz

Kanal am Bahnhof kostet 5,5 Millionen Euro.

Die Stadt Göppingen baut für 5,5 Millionen Euro einen neuen Kanal: Das Vorhaben dient der Umwelt und verbessert den Hochwasserschutz. ... 

Weiterlesen ......


Aldi-Pläne

NWZ - 30. März 2010 - Stadt gibt Aldi eine Chance

Geplante Ansiedlung in der Hohenstaufenstraße wird jetzt untersucht.

Entschieden ist noch lange nichts, doch die von der Discounterkette Aldi geplante

Ansiedlung eines Einkaufsmarkts in der Göppinger Hohenstaufenstraße soll nun doch

weiter untersucht werden. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 30. März 2010 - Mögliche Befangenheit wird geprüft

Die Stadt Göppingen wartet auf eine Stellungnahme des Regierungspräsidiums (RP), das

prüfen will, ob in der Sitzung des Gemeinderats am 18. März die Vorschriften zur Befangenheit eingehalten wurden. ... 

Weiterlesen ......


Haushalt 2010

NWZ - 30. März 2010 - Stadtpolitik macht Pause

Am 15. April soll der Göppinger Gemeinderat den Haushalt 2010 verabschieden.

 

NWZ - 30. März 2010 - CDU verteidigt Sparvorschläge

Fraktion der Grünen sagt neue Sparrunde im Mai voraus.
Die Göppinger CDU Fraktion hat ihre Sparvorschläge verteidigt. Der Vorschlag der Christdemokraten, den Haushaltsansatz bei den Verwaltungsausgaben (u.a. Verbrauchsmittel, Rechts-, Beratungs- und Reisekosten) jährlich um knapp 600 000 Euro zu kürzen, habe es erst ermöglicht, dass die ... 

Weiterlesen ...... 

 

NWZ - 27. März 2010 - Klares Nein zu Steuererhöhungen

Göppinger Gemeinderat hat „Giftliste“ der Verwaltung abgearbeitet.
Gewerbe- und Grundsteuer in Göppingen bleiben stabil: Der Gemeinderat hat mehrheitlich gegen die Erhöhung der Hebesätze gestimmt – und die aktuelle Sparrunde der Stadt vorerst für beendet erklärt. ... 

Weiterlesen ......

 

NWZ - 27. März 2010 - Stadt Göppingen erhöht Gebühren für Kindergärten

Eltern müssen künftig knapp zehn Prozent mehr zahlen – Regelsatz fürs erste Kind steigt auf 80 Euro pro Monat.

Mit großer Mehrheit hat der Göppinger Gemeinderat die Gebühren für Kindergärten, Kindertagesstätten und Schülerhorte erhöht. Ein Beispiel: In Kindergärten mit Regelöffnungszeiten. ... 

Weiterlesen ......


Ausschuss-Wahl

NWZ - 27. März 2010 - Ausschuss-Wahl sorgt für heftige Turbulenzen

Verstimmungen zwischen Grünen und Sozialdemokraten, dicke Luft in der SPD-Fraktion,Angriffe der Linken gegen die CDU: Die Wahl der Mitglieder des neuen Integrationsausschusses hat am Donnerstag im Göppinger Gemeinderatfür jede Menge Aufregung gesorgt. Da es zu keiner Einigung ... 

Weiterlesen ......


Busse in der Innenstadt

NWZ - 27. März 2010 - Marktplatz: Busse bleiben

Kein Geld für Umbau: Stadt Göppingen verschiebt neue Linienführung.

Die Busse werden vorerst weiter über den Göppinger Marktplatz rollen. Wegen der Finanzkrise hat der Gemeinderat die Umsetzung der neuen Linienführung gleich um
mehrere Jahre verschoben. ... 

Weiterlesen ......


Gelbe Tonne?

NWZ - 26. März 2010 - Hindernisse für Gelbe Tonne 

Abfallwirtschaftsbetrieb und Duales System berufen sich auf Zeitmangel.

Der Vorstoß, den Gelben Sack im Landkreis durch Gelbe Tonnen zu ersetzen, hat wohl wenig Erfolgsaussichten. Begründung: Die Zeit ist zu knapp. ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 25. März 2010 - Vorstoß für die Gelbe Tonne 

Göppinger Oberbürgermeister will Gelbe Säcke ersetzen – Termine verschoben. 

Göppingens OB Till hat einen Modellversuch zur Einführung der Gelben Tonne angeregt, um zu vermeiden, dass Gelbe Säcke die Stadt verschandeln. ... 

Weiterlesen ......


StZ - 25. März 2010 - Till muss Stähle reden lassen 

Der Stadtrat der Linkspartei pocht auf die Vorgaben der Gemeinderatssatzung und hat damit Erfolg.

In seinem Kleinkrieg mit dem Göppinger Oberbürgermeister Guido Till hat der Stadtrat der Linkspartei, Christian Stähle, einen kleinen Sieg errungen. In der Gemeinderatssitzung, die heute um 17 Uhr im Rathaus beginnt, kommt der OB einer Aufforderung Stähles nach, und wird dem Linksstadtrat nachträglich das Wort erteilen. Das hat der ... 

Weiterlesen ......


GEPPO - 24. März 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Wer wirbt für Göppingen?

Die Haushaltsberatungen waren harte Verhandlungen. In manchen Bereichen ist es uns GRÜNEN gelungen, drastische Einschnitte abzuwehren, z.B. durch den Erhalt der Schulsozialarbeit. Und die Busse bleiben vorerst in der Hauptstraße erhalten, weil der ...
Weiterlesen ......


Stuttgarter Zeitung - 22. März 2010 - Till und die Dissonanzen im Chor der Befangenen

Der Linken-Stadtrat Christian Stähle ärgert den OB mit einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Der Göppinger Oberbürgermeister Guido Till hat sich am Tag nach der Gemeinderatssitzung betont zufriedengegeben. „Wir haben nachgerechnet. Unser Einsparvolumen liegt schon bei 11,8 Millionen Euro“, sagte er. Die fünf Stunden am Donnerstagabend hatten ihn dem Ziel, 16,8 Millionen Euro bis zum Jahr 2013 einzusparen,

ein gutes Stück nähergebracht. ...

Weiterlesen ......


Stuttgarter Zeitung - 20. März 2010 - Sparprogramm lässt die Ratten jubeln

Auch beim Schulbau wird gekürzt. Derweil meldet die Kämmerei weitere Einnahmeausfälle.

Wenn die Göppinger Stadträte am Sparen sind, lassen sie sich auch von Elternprotesten nicht beeindrucken. Eine Wäscheleine, an der 300 Zettel mit Unterschriften hingen, übergab die Die Sparbeschlüsse des Göppinger Gemeinderats haben einen Umfang von 11,3 Millionen. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 20. März 2010 - Gewerbesteuer: Aufkommen sinkt weiter

Das Gewerbesteueraufkommen in Göppingen sinkt weiter – und zwar in stärkerem Maße, als von der Stadt bisher angenommen. Einem Planansatz von 23 Million ...

Weiterlesen ......


NWZ - 20. März 2010 - Stähle setzt Till unter Druck

Göppinger Stadtrat der Linken zweifelt Rechtmäßigkeit von Beschlüssen an.

Die Sparbeschlüsse des Göppinger Gemeinderats haben einen Umfang von 11,3 Millionen

Euro erreicht. Doch Christian Stähle (Linke) hält nicht alle Beschlüsse für rechtmäßig –

und setzt OB Till unter Druck. 

Weiterlesen ......


NWZ - 18. März 2010 - Steuer-Schwur im Gemeinderat

Göppinger Stadtpolitiker wollen heute über Erhöhung der Hebesätze entscheiden.

Der Göppinger Gemeinderat soll heute über die geplante Erhöhung der Gewerbe- und

Grundsteuer entscheiden. Die Mehrheit wackelt, CDU und FDP wollen die Firmen in

der Krise nicht weiter belasten. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 13. März 2010 - OB-Limousine: Linke kritisiert Stadtverwaltung

Von einer „Dienstwagen-Affäre“ will Stadtrat Christian Stähle nicht sprechen. Der Vertreter der Linkspartei im Göppinger Gemeinderat betont auch, dass sich die Stadtverwaltung „rechtlich in keiner Weise fehl verhalten“ habe. Dennoch ist ...

Weiterlesen ......


NWZ - 11. März 2010 - Göppinger Stadträte gehen in Klausur

Die Göppinger Stadträte gehen in Klausur. Heute und morgen beschäftigen sie sich im

„Haus Schönenberg“ in Ellwangen mit dem neuen kommunalen Haushaltsrecht.

Die nächste Sitzung des Stadtparlaments findet am Donnerstag, 18. März, statt. Beraten

wird über weitere Sparmöglichkeiten. Beginn ist um 17 Uhr.


GEPPO - 10. März 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Gegengewicht schaffen

Jugendliche brauchen in unserer Stadt eine Lobby. Das hat die knappe Mehrheit aus SPD, GRÜNE, Linke und VUB in der letzten Gemeinderatssitzung deutlich gemacht. Junge Menschen müssen viele Folgen der aktuellen Entwicklung ausbaden, deshalb dürfen ...
Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

Stuttgarter Zeitung - 09. März 2010 - Till will „weise Entscheidung“

Der Rathauschef reagiert auf die Kritik an seiner Festlegung auf die Bleichstraße.

In der Diskussion über den Standort eines neuen Einkaufzentrums in Göppingen möchte der Oberbürgermeister Guido Till die Emotionen bremsen: „Wir sollten Ruhe bewahren und eine weise Entscheidung treffen.“ Es gehe ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 09. März 2010 - Guido Till glättet die Wogen

OB widerspricht Kritik, betont aber Chancen für eine Mall am Bahnhof.

Göppingens OB Guido Till widerspricht der Kritik, er habe sich bei der Entscheidung für

ein Einkaufszentrum zu früh auf die Bleichstraße festgelegt. ... 

Weiterlesen ......

KOMMENTAR EINKAUFSZENTRUM: Alle Informationen auf den Tisch

 

Stuttgarter Zeitung - 06. März 2010 - Konkurrenten kritisieren Till

Auch für die SPD ist der Bahnhofsbereich nicht aus dem Rennen.

Für den Göppinger Oberbürgermeister Guido Till steht inzwischen fest, dass der Investor Sonae Sierra und die Acrest Property Group die geplante Einkaufsmeile in der Bleichstraße bauen sollen. ...

Weiterlesen ...... 


Haushalt 2010

Stuttgarter Zeitung - 06. März 2010 - Vereine müssen künftig Miete bezahlen

In der zweiten Sparrunde trägt auch die Feuerwehr zur Entlastung des städtischen Haushalts bei.
Häppchen für Häppchen wird in Göppingen gespart. Angesichts einer 128 Punkte umfassenden Vorschlagsliste der Verwaltung, wie Einnahmeausfälle kompensiert werden können, entstehen bei vielen dieser Punkte ... 

Weiterlesen ......

 

NWZ - 06. März 2010 - Das Kreuz mit dem Sparen

Die Göppinger Stadträte kommen nur mühsam voran – Schulsozialarbeit bleibt unangetastet.

Die Stadt Göppingen muss in den kommenden vier Jahren 16,4 Millionen Euro sparen.
Doch der Gemeinderat tut sich schwer – nach drei kontroversen Sitzungen ist das Ziel erst
zu einem guten Drittel erreicht. ... 

Weiterlesen ......


Aldi-Pläne

NWZ - 06. März 2010 -Aldi-Pläne nicht vom Tisch

Göppinger Gemeinderat will neuen Discounter nicht vorschnell ablehnen.

Das Nein der Stadtverwaltung zu einem Aldi-Markt an der Hohenstaufenstraße lässt Teile
des Gemeinderats kalt: CDU, FDP/FW und mehrere SPD-Stadträte wollen dem Discounter
nicht alle Wege verbauen. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 04. März 2010 - Grüne wollen keinen Discounter

Die Fraktion der Grünen im Göppinger Gemeinderat sieht „keine Dringlichkeit zur Ansiedlung eines weiteren Discounters“ auf dem Gelände der Firma Wissner zwischen Hohenstaufenstraße und Marktkauf. ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 04. März 2010 - Aldi-Pläne stossen auf Skepsis

Ansiedlung auf Wissner-Gelände wegen Nähe zu Erdgastank fraglich.

Der Discounter Aldi will auf dem Gelände der Firma Wissner südlich der Hohenstaufenstraße einen Lebensmittelmarkt errichten. Doch die Nähe zu einem Erdgastank der EVF macht das Vorhaben fraglich. ... 

Weiterlesen ......


Einkaufszentrum

Stuttgarter Zeitung - 04. März 2010 - Rathauschef nimmt Kurs auf Bleichstraße

Die Bedingung der Stadt ist erfüllt, nun sind die Räte am Zug.

Einen ehrgeizigen Zeitplan hat Göppingens Oberbürgermeister Guido Till für die Bleichstraße aufgestellt: Schon im Frühjahr 2013 soll der erste ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 03. März 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Barrierefrei

Die desolate Finanzlage der Stadt steht zur Zeit im Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion. Trotzdem verlieren wir nicht den Blick für andere aktuelle Themen, wie das neue Wohnprojekt der Wohnbau in der Eberhardstraße. Damit zeigt die städtische ...

Weiterlesen ......


NWZ - 02. März 2010 - CDU und SPD stehen hinter OB Guido Till

Stähle-Eklat sorgt weiter für Aufregung.

Nach dem Eklat im Göppinger Rathaus – ausgelöst von Stadtrat Christian Stähle (Linke) –
haben sich CDU und SPD hinter OB Guido Till gestellt. ... 

Weiterlesen ......


NWZ - 27. Februar 2010 - Leserbrief von Eva Epple zu „In den Fraktionen rumort es“ vom 09. Februar: Moderate Erhöhungen notwendig

Ist die Zweitwohnsitzsteuer ein unsozialer Beschluss? Die heftige Reaktion der CDU auf diesen Beschluss gibt einen Vorgeschmack auf die kommenden Gemeinderatssitzungen. Da geht es um weitere Steuererhöhungen, nämlich die Erhöhung von Grund- und Gewerbesteuer – wenn auch nur um wenige Prozentpunkte. Dennoch werden ...

Weiterlesen ......


StZ - 27. Februar 2010 - Linker sieht sich vor ein Tribunal gestellt

Christian Stähle zofft sich mit der Gemeinderatsfraktion der FDP und mit dem Oberbürgermeister.
In der Debatte um die Zukunft der Kunsthalle, die die FDP-Fraktion im Gemeinderat initiiert hatte, ist es am Donnerstagabend zu einem Eklat und zu einer öffentlichen Rüge durch den Oberbürgermeister im Gemeinderat gekommen. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 27. Februar 2010 - Stähle empört Gemeinderat

Vergleich des Linke-Stadtrats mit NS-Diktatur sorgt im Rathaus für Eklat.

Ein Vergleich des Stadtrats Christian Stähle (Linke) mit der Nazi-Diktatur hat im Göppinger
Rathaus für einen Eklat gesorgt. OB Guido Till forderte Stähle zu einem respektvollen
Umgang mit dem Gremium auf. ...

Weiterlesen ......


Haushalt 2010

Stuttgarter Zeitung - 27. Februar 2010 - Steuererhöhung vorerst vertagt

Der Gemeinderat spart. Das Stadtfest soll sich gesundschrumpfen.

Wie mühsam das Sparen ist, haben Gemeinderat und Verwaltung am Donnerstag erneut erlebt. Einen ganzen Abend lang hat es gedauert, bis der Haushalt schließlich um rund 400 000 Euro entlastet war. Eigentlich ...
Weiterlesen ......

 

NWZ - 27. Februar 2010 - Göppinger Stadtfest steht vor dem Aus

Gemeinderat streicht kompletten Zuschuss – Nur Sponsoren können jetzt noch helfen. Das Aus für das Göppinger Stadtfest scheint besiegelt: Der Gemeinderat hat den Organisatoren den Geldhahn zugedreht. Der Zuschuss von knapp 35 000 Euro pro Jahr wurde bis Ende 2013 gekippt. ... 

Weiterlesen ......


NWZ - 27. Februar 2010 - Politiker brüten über „Giftliste“

Göppingen fasst weitere Sparbeschlüsse.
Erneut hat der Göppinger Gemeinderat vier Stunden über der so genannten „Giftliste“
gebrütet – und weitere Sparbeschlüsse gefasst. Die Entscheidung über Steuererhöhungen
wurde dagegen vertagt. ... 

Weiterlesen ......

 

NWZ - 26. Februar 2010 - Ruf nach besserer Kostenkontrolle

Die Göppinger Gemeinderatsfraktionen von SPD, die Grünen und VUB haben die Stadtverwaltung in einem gemeinsamen Antrag aufgefordert, spätestens in der
übernächsten Sitzung des Gemeinderats Kostencontrollingberichte für folgende aktuell laufende Projekte vorzulegen: Erweiterung Mörike-Gymnasium, ....

Weiterlesen ......


GEPPO - 24. Februar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Soziale Balance halten

Göppingen steht angesichts der verfahrenen Haushaltslage vor der Entscheidung: Sollen Leistungen für die BürgerInnen drastisch eingeschränkt werden wie die Versorgung mit Kinderbetreuungsplätzen, Brandschutz an den Schulen, Unterstützung der ...

Weiterlesen ......


Kunsthalle

NWZ - 23. Februar 2010 - Kunsthalle: Wirbel hält an

FDP/FW liebäugelt weiter mit Schließung – SPD und Linke reagieren empört.

Der Göppinger Gemeinderat soll darüber nachdenken, die Kunsthalle aus Kostengründenzu schließen. Das fordert ein Teil der FDP/FW-Fraktion mit Nachdruck. Die Gegner im Stadtparlament laufen Sturm. ...

Weiterlesen ...... 

NWZ - 22. Februar 2010 - Leserbrief von Anita Jaumann und Andrea Stahlecker, Kunstverein Göppingen, zu „FDP/FW schlägt Schließung der Kunsthalle vor“ vom 13. Februar: Fehler nicht mehr gut zu machen

Irgendwo ansetzen will der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP im Gemeinderat, Klaus Rollmann, in wirtschaftlich harten Zeiten. Dafür scheint ihm die Kunsthalle gerade recht zu sein ohne bemerkt zu haben, dass die Kunsthalle seit zehn Jahren budgetiert ist. ...

Weiterlesen ......


Haushalt 2010

NWZ - 22. Februar 2010 - Leserbrief von Winfried Kapinus, zu „Stadträte eröffnen Streit um Sparliste“ vom 13. Februar: Vermeintlicher Imagegewinn ist ausgeblieben

In weiser Voraussicht beschloss der Göppinger Gemeinderat vor einigen Jahren, die Göppinger Innenstadt zur Fussgängerzone zu machen. Durchaus lobenswert. Üppig
ausgestattet mit. ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 20. Februar 2010 - Stadtfest steht auf der Kippe

Göppinger Verwaltung setzt Zuschuss auf Streichliste – 34 000 Euro jährlich.

Wenn es nach dem Willen der Verwaltung geht, soll das Göppinger Stadtfest ein paar Jahre Pause machen. Der Zuschuss steht auf der Streichliste. ...
Weiterlesen ......

 

NWZ - 20. Februar 2010 - Auch Feuerwehr soll sparen

Wochenenddienste und Drehleiter-Fahrzeug stehen zur Disposition. Bei der Sparrunde der Stadt Göppingen wird die Feuerwehr nicht ungeschoren davonkommen: Der Sonntagsdienst soll gestrichen, auf die Wachbereitschaft verzichtet und die alte Drehleiter stillgelegt werden. ...
Weiterlesen ......


GEPPO - 17. Februar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Generationsübergreifend

Die GRÜNEN haben mit ihrem Antrag für einen generationsübergreifenden Spielplatz mit Outdoorfitness-Geräten für Senioren eine Idee aufgegriffen, die in anderen Ländern bereits umgesetzt ist. Eine Studie beweist, dass über 65 Jährige durch das ...

Weiterlesen ......


Stuttgarter Zeitung - 16. Februar 2010 - Stadt baut oft billiger als geplant

Das Hochbauamt präsentiert eine Erfolgsliste – und wappnet sich damit gegen Kritik an

Verteuerungen, etwa bei der Installation eines Automaten in der Stadtbücherei.

Nicht nur die EWS-Arena ist teurer geworden als ursprünglich geplant. Ein neuer Service für die Kunden der Göppinger Stadtbibliothek, ein Rückgabeautomat für Bücher, Filme, CDs und andere Medien, der vor Weihnachten in Betrieb genommen wurde, kommt die Stadt ebenfalls um vieles teurer zu stehen, ...

Weiterlesen ......


NWZ - 15. Februar 2010 - Mensa-Anbau: Aufschub löst Ärger aus

Hermann-Hesse-Realschule und Bodenfeld-Grundschule fürchten um Ganztagsangebot.

Der Anbau an der Göppinger Hermann-Hesse-Realschule steht auf der Sparliste der Verwaltung. Das provoziert den Protest der Schulleiter.

Weiterlesen ......


Haushalt 2010

Stuttgarter Zeitung - 13. Februar 2010 - Zweitwohnsitzsteuer beschlossen

Die Stadträte beraten über die Sparmaßnahmen für die Jahre 2010 bis 2013. Sie tun sich mit den Vorschlägen der Verwaltung teilweise sehr schwer.
Am Personal soll gespart werden, die Vereine müssen um Zuschüsse bangen, der Kulturetat soll eingedampft, Steuern erhöht werden – die „Liste der Schrecklichkeiten“, wie der Göppinger OB Guido Till die Sparmaßnahmen nennt, ist lang. Auf rund 44Millionen Euro beziffert der Kämmerer das Minus, das der Stadt auf Grund der Finanzkrise bis zum
Jahr 2013 droht. 128 Einzelpunkte hat. ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 13. Februar 2010 - Stadträte eröffnen Streit um Sparliste

Einen Bruchteil der als "Giftliste" kursierenden Sparvorschläge haben die
Göppinger Stadträte behandelt. Auch kleinere Posten sorgten für heftige Debatten.
Vier Stunden lang brüteten die Lokalpolitiker am Donnerstagabend über der Vorschlagsliste, mit der die Göppinger Stadtverwaltung die Haushaltsschieflage korrigieren will, die durch die zu erwartenden desaströsen Steuerausfälle entsteht. 124 Punkte umfasst die Liste, die OB Guido Till erneut als "in ihrer Schrecklichkeit ausgewogen" bezeichnete. Dazu kommen etliche Vorschläge ...

Weiterlesen ......

LEITARTIKEL · SPARLISTE: Sachlichkeit statt Scharmützel


NWZ - 13. Februar 2010 - FDP schlägt Schließung der Kunsthalle vor

Die FDP-Fraktion im Göppinger Gemeinderat hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, eine Schließung der Kunsthalle Göppingen zu prüfen. „Die Kunsthalle wird von Bürgerseite nicht richtig angenommen“, nannte ...

Weiterlesen ......

 

NWZ - 11. Februar 2010 - Stadt kürzt auch bei Sportstätten

Nun soll der bereits beschlossene Bau des neuen Umkleidetraktes gestrichen werden.

Der Rotstift regiert in der Stadt Göppingen bei den Sportstätten. Der Allwetterplatz soll verschoben, bereits beschlossene Umkleiden gekippt werden. ...

Weiterlesen ......

KOMMENTAR · SPORTSTÄTTEN: Keine Gräben aufreißen


GEPPO - 10. Februar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Kein Verzicht auf Chancen für junge Leute

Die Sparliste der Stadtverwaltung liegt vor. Die negativen Entwicklungen, die zu der schlechten Haushaltssituation geführt haben, sind nicht mehr rückgängig zu machen; keine Frage: Es muss gespart werden. Dabei ist sehr wohl die Frage zu stellen, wo ...

Weiterlesen ......


NWZ - 10. Februar 2010 - Auch Stadträte sollen sparen

Verwaltung will Grundbeträge senken – Frick und Stähle im Dauerclinch.

Die Sparvorschläge der Göppinger Stadtverwaltung machen auch vor dem Gemeinderat
nicht halt: Die Grundbeträge für Stadträte sollen sinken. ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 10. Februar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

Der neuen Finanzlage anpassen

Die Schere droht immer weiter auseinanderzugehen: Weniger Einnahmen auf der einen Seite, mehr Ausgaben auf der anderen. Für die Stadtfinanzen haben sich seit Anfang Dezember die Prognosen dramatisch verschlechtert. ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 10. Februar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 11. Februar, um 15:30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. ...
Weiterlesen ......

Gemeinderatssitzung

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 11. Februar, um 17 Uhr zu einer Sitzung im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1. ...

Weiterlesen ......


Stuttgarter Zeitung - 08. Februar 2010 - Ausgewogen oder katastrophal?

Die ersten Reaktionen der Gemeinderäte auf die Vorschläge der Stadtverwaltung fallen

gemischt aus.

Wenn diese Giftliste so durchgeht, werde ich höchstpersönlich eine Bürgerinitiative und

Bürgerproteste organisieren.“ So radikal wie Christian Stähle, der einzige Linke im

Göppinger Gemeinderat, lehnt keiner der Fraktionssprecher das Sparpaket ab. ...

Weiterlesen ......


Stuttgarter Zeitung - 06. Februar 2010 - Vollbremsung bei den Ausgaben 

Die Stadt muss in den kommenden vier Jahren 18 Millionen Euro einsparen.

Reduzieren und Verschieben“ lauten die Schlagworte, mit denen der Göppinger
Oberbürgermeister Guido Till jetzt ein Sparpaket vorgelegt hat, das mehr als 18 Millionen Euro bis zum Jahr 2013 erbringen soll.  ...

Weiterlesen ......


NWZ - 06. Februar 2010 - Sparpaket birgt Zündsoff 

Göppinger Stadtverwaltung will auch Gewerbe- und Grundsteuer erhöhen

Steuern und Gebühren rauf, Zuschüsse runter, weniger Service: Der Göppinger Oberbürgermeister Guido Till hat gestern das mit Spannung erwartete Sparpaket präsentiert. Bis jetzt sind es nur Vorschläge.  ...

Weiterlesen ......

KOMMENTAR · SPARVORSCHLÄGE: Prost Mahlzeit


NWZ - 05. Februar 2010- EWS-Arena: Stadträte setzen Rotstift an

Doch wem nützt der jüngste Sparbeschluss?

Verwirrung hat der Beschluss des Göppinger Gemeinderats ausgelöst, ausgerechnet bei
der Medientechnik in der EWS-Arena den Rotstift anzusetzen. ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 03. Februar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Nicht verstecken

Die Pläne für den Bau des Hotels im Stadthallenpark werden immer konkreter. Der Wissenstand des Gemeinderates ist es aber noch lange nicht, auch wenn nach zähem Ringen der Oberbürgermeister einzelne Informationen weitergegeben hat. Wir GRÜNEN ...
Weiterlesen ......


GEPPO - 03. Februar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Kultur und Sport

Der Kultur- und Sportausschuss trifft sich am Donnerstag, 4. Februar, 17 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung.
Weiterlesen ......
 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 11. Februar, um 15:30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. ...
Weiterlesen ......

Gemeinderatssitzung

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 11. Februar, um 17 Uhr zu einer Sitzung im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 30. Januar 2010- Strom: Stadt beauftragt zwei Gutachter

Der Göppinger Gemeinderat hat gleich zwei Gutachter mit der Prüfung beauftragt, ob die
Stadt ab 2013 das Stromnetz in Eigenregie betreiben soll. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 30. Januar 2010- Wenn Politiker Reue zeigen
Ein kurioser Tag im Göppinger Rathaus. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 30. Januar 2010- Lämmles „Albtraum“
„Den Albtraum eines jedes Kommunalwahlbeamten“, wie Göppingens OB Guido Till humorig formulierte, musste amDonnerstag Bürgermeister Jürgen Lämmle im Gemeinderat erleben. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 28. Januar 2010- Stromnetz: Grüne wollen einen Fahrplan

Oberbürgermeister Guido Till und Vertreter des Neckar-Elektriziätsverbands (NEV) werden

nicht müde, zu behaupten, alles in Sachen Stromnetz liefe nach Plan und ohne Zeitdruck, so heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen, in der dies bezweifelt wird. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 28. Januar 2010 - Finale bei Forum für Integration

Das Göppinger Forum für Integration trifft sich zu einer Versammlung am kommenden

Montag, 1. Februar, um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses. Auf der Tagesordnung ...

Weiterlesen ......


GEPPO - Mittwoch, 27. Januar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Offene Rechnungen

Drei Fragen bewegen die Menschen in Göppingen, ohne dass sie bisher eine öffentliche Antwort bekommen haben:

- Wieso soll die Stadt mitten in der eisernen Sparrunde schon wieder 950 000 Euro für die EWS-Arena nachzahlen?
- Wieso darf niemand außer dem Oberbürgermeister den Investor und Betreiber des Hotels im Park erfahren?
- Welchen Sinn machen 450 000 Euro für die neue Busführung, die in der Bevölkerung stark umstritten ist und die Fußgänger benachteiligt?
Christoph Weber


NWZ - 24. Januar 2010- Ärger im Ausschuss

Mächtig Ärger gab’s am Donnerstag im Göppinger Rathaus: In der Sitzung des Gemeinsamen Ausschusses, die hinter verschlossenen Türen stattfand, weigerte sich Oberbürgermeister Guido Till trotz anders lautender Ankündigung, den Stadträten
den Namen des Investors ...

Weiterlesen......


GEPPO - 20. Januar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Auf gute Nachbarschaft

Durch den demografischen Wandel ist Demenz eine Erkrankung mit höchsten Zuwachsquoten. Schon heute lebt in jeder 3. Familie ein Demenzkranker. Das stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Menschen mit und ohne Demenz treffen an vielen ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 20. Januar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Verwaltung und Finanzen

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss trifft sich am Donnerstag,  21. Januar, um 18 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich:
1. Überplanmäßige Ausgaben bei Bewirtschaftungskosten im Jahr 2009
2. Bekanntgaben
 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 21. Januar, 18 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung.
Tagesordnung - öffentlich:
1. Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes, hier: Abschnitte Göppingen-Faurndau und Göppingen an der Strecke Stuttgart-Ulm.
2. Umgestaltung der Hauffstraße im Bodenfeld. Auftragserweiterung und Änderung der Zuständigkeit
3. Altlastensanierung und Hofbelag Städtischer Betriebshof - Auftragsvergabe Erneuerung Hofbelag 1. BA
4. Mitteilungen

 

Gemeinderatssitzung

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 28. Januar, um 18:30 Uhr zu einer Sitzung im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information und Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster ...

Weiterlesen ......


NWZ - 19. Januar 2010 - Göppinger Stadträte bereiten sich auf Sparkurs vor 

Gestern tagte die Verwaltung hinter verschlossenen Türen – Sitzungsauftakt am Donnerstag. ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 13. Januar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Für jung und alt

Der Gemeinderat stimmte dem Antrag der GRÜNEN "Gut wohnen und leben in Göppingen für jung und alt" zu. Dabei geht es um die soziale Stadtteilentwicklung im Rahmen des Stadtentwicklungskonzeptes 2030 mit Prof. Pesch unter der Moderation der Stadt und ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 13. Januar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

Neuer Integrationsausschuss

In seiner Sitzung am 17. Dezember 2009 hat der Gemeinderat die Einrichtung eines Integrationsausschusses beschlossen. Dieses Anliegen wurde zuvor im Forum für Integration vorberaten und mehrheitlich von seinen Mitliedern befürwortet. ...  

Weiterlesen ......


GEPPO - 13. Januar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Verwaltung und Finanzen

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss trifft sich am Donnerstag,  21. Januar, um 18 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich:
1. Überplanmäßige Ausgaben bei Bewirtschaftungskosten im Jahr 2009
2. Bekanntgaben
 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 21. Januar, 18 Uhr, zu einer Sitzung im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1. 1. Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes, hier: Abschnitte Göppingen-Faurndau und Göppingen an der Strecke Stuttgart-Ulm.
2. Umgestaltung der Hauffstraße im Bodenfeld. Auftragserweiterung und Änderung der Zuständigkeit
3. Altlastensanierung und Hofbelag Städtischer Betriebshof - Auftragsvergabe Erneuerung Hofbelag 1. BA
4. Mitteilungen


GEPPO - 07. Januar 2010 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Weichen stellen

Am Anfang dieses neuen Jahres steht die Politik in Göppingen an einer entscheidenden Kreuzung. Nicht nur für die Finanzplanung müssen die Weichen grundlegend neu gestellt werden, auch grundsätzliche politische Entscheidungen müssen neu überprüft werden. ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 23. Dezember 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Mit Leidenschaft und Augenmaß

"Politik ist das geduldige Bohren dicker Bretter mit Leidenschaft und Augenmaß" (Max Weber). Durch unser beharrliches Nachbohren sind wir GRÜNEN auch im zu Ende gehenden Jahr bei vielen Themen ein entscheidendes Stück weitergekommen. Unsere ...

Weiterlesen ......


NWZ - 22. Dezember 2009- Das Kreuz mit den Kosten

Im Göppinger Gemeinderat wachsen die Zweifel, ob die städtische Hochbauverwaltung ihrer Aufgabe gewachsen ist. Erneut wird ein Projekt teurer. ...

Weiterlesen ......          Kommentar: Hase und Igel 


NWZ - 19. Dezember 2009- Stromdebatte geht weiter

Der Göppinger Gemeinderat will sich zwischen zwei Gutachtern entscheiden.

Es war eine jener seltenen nichtöffentlichen Sitzungen des Göppinger Gemeinderats, die ohne größere Aufregung verliefen. Dabei ging es am Donnerstagabend um ein Thema, das seit Monaten für Spannungen im Rathaus sorgt: Es ging um die elektrisierende Frage, ob ...

Weiterlesen ......


NWZ - 17. Dezember 2009- Stadt will Ausschuss

Die Stadt Göppingen will das 2004 gegründete Forum für Integration wieder in einen beratenden Gemeinderatsausschuss umwandeln. Heute (17 Uhr) sollen die Stadträte grünes Licht für das Vorhaben ...  

Weiterlesen ......

 

Kommentar - Integration: Neuanfang als Chance ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 16. Dezember 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Zukunft gestalten!

"Die Sorgen der Skeptiker sind berechtigt!" Das war 2005 unsere Einschätzung des Finanzplanes der Stadt für den Zeitraum bis 2009 (in einem Interview der NWZ). Der finanzielle Abwärtstrend hat sich seit Jahren angebahnt. Und vom Sparkurs des ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 16. Dezember 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

Haushalt 2010 vertagt

Erwartungsgemäß folgte der Gemeinderat dem Vorschlag von Oberbürgermeister Guido Till, den Haushalt für 2010 erst im Februar kommenden Jahres zu verabschieden. ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 16. Dezember 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

Gemeinderatssitzung

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 17. Dezember, 17 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information 2. Programm zur Entwicklung und Aufwertung der ...

Weiterlesen ......


NWZ - 15. Dezember 2009- Masterplan für Göppigen

Die Göppinger Innenstadt soll aufgewertet und künftig besser entwickelt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, will die Stadt neue Wege beschreiten.  ... 

Weiterlesen .....

 

Kommentar - Ein überfälliger Schritt ...

Weiterlesen .....


NWZ - 15. Dezember 2009- Neuer Markt künftig 14-tägig?

Der im vergangenen Jahr neu geschaffene Nachmittagsmarkt auf dem Göppinger Marktplatz stößt auf derart positive Resonanz, dass die Beschicker von März an zweimal pro Monat ihre Waren anbieten ... 

Weiterlesen .....


NWZ - 12. Dezember 2009- "Alles auf dem Prüfstand"

In der Weihnachtspause wollen Göppingens Stadtpolitiker Ruhe und Kraft tanken. Denn im Januar beginnt für sie eine schwierige Mission: die Suche nach Millionen. Millionen, die eingespart werden müssen. ... 

Weiterlesen .....

 

Rücklagen sind in großer Gefahr ...

Weiterlesen .....


StZ - 12. Dezember 2009 - Aussprache hinter verschlossenen Türen

Der Oberbürgermeister Guido Till und der Baudezernent Olav Brinker haben Besserung gelobt.

Vor den Türen zum großen Sitzungssaal im Göppinger Rathaus sind eigens Aufpasser postiert gewesen - auf das nicht jemand just ... 

Weiterlesen .....


NWZ - 12. Dezember 2009 - Brinker und Till: Versöhnliche Töne

Im Dauer-Zoff zwischen OB Guido Till und Baudezernent Olav Brinker gab es im Gemeinderat erstmals versöhnliche Töne. Doch auch nach der Aussprache bleibt die Skepsis, ob der Burgfrieden lange hält. ... 

Weiterlesen .....


NWZ - 10. Dezember 2009- "Es wird brutal und heftig"

Absturz der Göppinger Finanzen sorgt in den Fraktionen für Ratlosigkeit.

So viel steht fest: Ein Haushalt für das kommende Jahr wird heute im Göppinger Rathaus nicht beschlossen. Stattdessen herrscht angesichts der neuen Finanzdaten Krisenstimmung. Wo soll jetzt gespart werden? ... 

Weiterlesen .....


NWZ - 10. Dezember 2009 - Mobbing-Kritik: Alle warten auf Tills Erklärung

Mit Spannung erwarten die Göppinger Stadträte die für heute angekündigte Erklärung

von OB Guido Till zum Umgang mit Baudezernent Olav Brinker. ... 

Weiterlesen .....


GEPPO - 09. Dezember 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Gemeinderat berät Haushalt

164 Anträge zum Haushalt 2010 bearbeitete der Gemeinderat vergangenen Donnerstag in knapp siebeneinhalb Stunden ...

Weiterlesen ......

 

Gemeinderatssitzung

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 10. Dezember, 16:30 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information 2. Erlass der Haushaltssatzung 2010 mit...

Weiterlesen ......

 

Verwaltung und Finanzen

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss trifft sich am Donnerstag, 10. Dezember, um 18 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Forum für Integration; Mitglieder und Kompetenzen ...
Weiterlesen ......

 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 10. Dezember, 18 Uhr, zu einer Sitzung im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1. Tagesordnung - öffentlich: 1. Programm zur Entwicklung und Aufwertung der ...
Weiterlesen ......

 

Gemeinderatssitzung

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 17. Dezember, 17 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information 2. Programm zur Entwicklung und Aufwertung der ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 09. Dezember 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

Einnahmen brechen ein

"Ich werde dem Gemeinderat am Donnerstag vorschlagen, die Verabschiedung des Haushalts 2010 auf Februar zu verschieben" kündigte Oberbürgermeister Guido Till am Montagnachmittag an. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 08. Dezember 2009 - Millionenloch schockt Till

Sieben Stunden Beratungen für die Katz: Weitere Einnahmeausfälle von 18 Millionen Euro in den Jahren 2011 bis 2013 machen den Göppinger Etat zur Makulatur. Alle Ausgabeposten sollen auf den Prüfstand. ...

Weiterlesen .....      Kommentar:Göppinger Finanzkrise


StZ - 07. Dezember 2009 - Eiszeit im Rathaus

Die rathausinterne Auseinandersetzung um die Jurybesetzung für den Architektenwettbewerb Schlossplatz wächst sich zum Grundsatzstreit zwischen dem Göppinger Oberbürgermeister Guido Till und seinem Baudezernenten Olav Brinker aus. Dem Gemeinderat wird das jahrelange Gerangel nun offenbar zu bunt. Am Donnerstag, 10. Dezember, sollen ...

Weiterlesen .....      Kommentar: Untragbar


NWZ - 05. Dezember 2009- Göppingen muss an Rücklagen ran

Rund sieben Stunden dauerte die Haushaltsdebatte im Göppinger Rathaus, in der deutlich wurde, dass die Stadt das Geld zusammenhalten muss. Denn die schwierigen Jahre stehen der Kommune erst bevor. ....

Weiterlesen ..... 


NWZ - 05. Dezember 2009 - Mobbing-Kritik: OB Till kündigt Erklärung an

Die Mobbing-Vorwürfe gegen Oberbürgermeister Guido Till sollen am kommenden Donnerstag, 10. Dezember, hinter verschlossenen Türen im Gemeinderat behandelt

werden. Das hat Till diese Woche am Rande der Haushaltsberatungen angekündigt.

Weiterlesen .....


GEPPO - 02. Dezember 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Klima-Perspektiven

Wenn wir die Vorsorge für die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger, für die Entwicklung der Wirtschaft in unseren Regionen und den Erhalt der kulturellen und baulichen Substanz unserer Städte ernst nehmen, muss der Schutz des Weltklimas ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 02. Dezember 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Gemeinderatssitzung - Haushaltsberatung

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 3. Dezember, 15 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information 2. Haushalt 2010 - Beratung der Anträge mit...

Weiterlesen ......

 

Gemeinderatssitzung

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 10. Dezember, 16:30 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information 2. Erlass der Haushaltssatzung 2010 mit...

Weiterlesen ......

 

Verwaltung und Finanzen

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss trifft sich am Donnerstag, 10. Dezember, um 18 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Forum für Integration; Mitglieder und Kompetenzen ...
Weiterlesen ......

 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 10. Dezember, 18 Uhr, zu einer Sitzung im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1. Tagesordnung - öffentlich: 1. Programm zur Entwicklung und Aufwertung der ...
Weiterlesen ......


GEPPO - 25. November 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Vor Ort in Maitis

Auch in Maitis sind wir GRÜNEN im Aufwind. Peter Förster gestaltet nun als engagierter Bürger im Bezirksbeirat die Zukunft von Maitis mit. Der Elektromeister ist nicht nur als Sprecher der Spielplatzinitiative bekannt für seinen Einsatz. Als seinen ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 25. November 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Gemeinderatssitzung am 26. November

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 26. November, 17 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: . Aktuelle Information; Information zum Rahmenplan Bahnhof 2. Göppingen ...

Weiterlesen ......

 

Haushalt

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 3. Dezember, 15 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information 2. Haushalt 2010 - Beratung der Anträge mit ...
Weiterlesen ......


GEPPO - 18. November 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Gemeinderatssitzung am 26. November

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 26. November, 17 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: . Aktuelle Information; Information zum Rahmenplan Bahnhof 2. Göppingen ...

Weiterlesen ......

 

Kultur und Sport

Der Kultur- und Sportausschuss trifft sich am Donnerstag, 19. November, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Städtische Theatermiete 2010/2011 - Bericht 2. Bericht: ...
Weiterlesen ......

 

Soziales und Schulen

Der Ausschuss für Soziales und Schulen trifft sich am Donnerstag, 19. November, um 16 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Lokales Bündnis für Familie Göppingen; hier: ...
Weiterlesen ......


GEPPO - 18. November 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

Anmerkung des Oberbürgermeisters zu den Kosten der Hohenstaufenhalle. 

Es ist sehr bedauerlich, dass die Kosten der Hohenstaufenhalle im Laufe des Ausbauprozesses nach oben korrigiert werden mussten. Dieser Prozess hat vielfältige Ursachen und wird detailliert aufgearbeitet werden müssen, um zukünftig Großprojekte auch ...

Weiterlesen ......


NWZ - 18. November 2009- Stadt sagt 21 Mal Danke

Zwölf Bürgermedaillen und vier Ehrenplaketten händigte OB Guido Till in einer Gemeinderats-Festsitzung an Göppinger Persönlichkeiten aus. Außerdem verlieh der Städtetag fünf Mal das Verdienstabzeichen ....

Weiterlesen ......


Haushalt 2010 - 12. November 2009 - Haushaltsrede von Christoph Weber

 

Verantwortung tragen

 

Herr Oberbürgermeister und Bürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine Damen und Herren! 

 

Nicht nur der Bund und die Länder sind von Einbrüchen der Steuereinnahmen betroffen.

 

Die Städte und Gemeinden trifft es noch härter: Wir müssen nach der Novemberschätzung Steuereinbrüche von 13 Prozent einkalkulieren. Das heißt: Jeder achte Euro wird uns fehlen.

 

Petra Roth, Vorsitzende des Deutschen Städtetags und CDU-Oberbürgermeisterin in Frankfurt, hat die Lage in der vergangenen Woche auf den Punkt gebracht: 

 „Die Haushalte vieler Städte drohen zwischen zwei Mühlsteinen zerrieben zu werden: zwischen sinkenden Steuereinnahmen und steigenden Sozialausgaben“ 

 

Für Steuersenkungen sehen wir GRÜNEN da keinen Platz. Diese vermeintlichen Wohltaten kommen nicht bei den Menschen an, ...

Weiterlesen ......

 

Anträge der Grünen zum Haushalt 2010

Weiterlesen ......

 

Weitere Info´s zur Finanzlage der Stadt Göppingen:

- NWZ, 14. November 2009

- Stuttgarter Zeitung, 14. November 2009


GEPPO - 11. November 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Gesicht wahren!

"Kann man das Guberan-Gebäude nicht doch noch erhalten?", werden wir zur Zeit oft von Göppinger Bürgern gefragt. Im Dezember 2008 hat der Gemeinderat doch den Bau eines postmodernen klotzigen Gebäudes an dieser Stelle mehrheitlich abgelehnt. Deshalb konnten alle davon auszugehen, dass ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 11. November 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Gemeinderatssitzung am 12. November

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 12. November, 17 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information 2. Haushalt 2010. Erwiderung und Anträge des ...

Weiterlesen ......

 

Festsitzung des Gemeinderats

Die Bürgerschaft ist herzlich eingeladen zur Festsitzung des Gemeinderats am Montag, 16. November, um 18 Uhr in der Stadthalle aus Anlass der Verleihung von Verdienstabzeichen des Städtetags, städtischen Bürgermedaillen und Ehrenplaketten. Mit dem ...

Weiterlesen ...... 

 

Kultur und Sport

Der Kultur- und Sportausschuss trifft sich am Donnerstag, 19. November, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Städtische Theatermiete 2010/2011 - Bericht 2. Bericht: ...
Weiterlesen ......

 

Soziales und Schulen

Der Ausschuss für Soziales und Schulen trifft sich am Donnerstag, 19. November, um 16 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Lokales Bündnis für Familie Göppingen; hier: ...
Weiterlesen ......

 


NWZ - 07. November 2009- Baubürgermeister Brinker soll doch ins Preisgericht

Neues vom Machtkampf zwischen Oberbürgermeister Guido Till und Baubürgermeister Olav Brinker: In der Vorschlagsliste der Fachpreisrichter für den Schlossplatz fehlte der Name des Baubürgermeisters ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 04. November 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Lebensadern unserer Stadt

Die Stadt Göppingen muss sich im nächsten Jahr entscheiden: Will sie das Stromnetz übernehmen oder will sie es der EnBW überlassen. Es war also richtig, dass wir bereits im September mit einem Fragenkatalog an die Stadtverwaltung und mit einem...

Weiterlesen ......


GEPPO - 04. November 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Gemeinsamer Ausschuss

Der Gemeinsame Ausschuss aus Ausschuss für Umwelt und Technik und Verwaltungs- und Finanzausschuss trifft sich am Donnerstag, 5. November, 16 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung ...

Weiterlesen ...... 

 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 5. November, 18 Uhr, zu einer Sitzung im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1. Tagesordnung - öffentlich: 1. Elektro- und messtechnische Ausrüstung zur Sanierung ...
Weiterlesen ......

 

Verwaltung und Finanzen

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss trifft sich am Donnerstag, 5. November, um 18 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Ablösung der Stellplatzverpflichtung durch den ...
Weiterlesen ......

 

JGR-Sitzung

Eine Sitzung des Jugendgemeinderats findet statt am Montag, 9. November, 19 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1. Tagesordnung - öffentlich: 1. Nachrücken von Tiara Gerny und Tim Hierlemann in den Jugendgemeinderat ...
Weiterlesen ......

 

Gemeinderat tagt am 12. November

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 12. November, 17 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information 2. Haushalt 2010. Erwiderung und Anträge des ...

Weiterlesen ...... 


GEPPO - 28. Oktober 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Großes Lob!

Der Gemeinderat beschloss am vergangenen Donnerstag auch Erfreulicheres als die Schließung der Waldeckschule. Es stand u.a. auch die Annahme und Weiterleitung von Spenden auf der Tagesordnung. Dabei fiel eine beträchtliche Anzahl Spenden ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 28. Oktober 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Beschlüsse im Überblick

Im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms des Bundes "Stadtumbau - West" wird die Neuordnung des Bahnhofsumfeldes mit 820.000 Euro bezuschusst. Der Gemeinderat beschloss die Erweiterung des zu Grunde liegenden Sanierungsgebiets um den Bereich ...
Weiterlesen ......

 

Gemeinsamer Ausschuss

Der Gemeinsame Ausschuss aus Ausschuss für Umwelt und Technik und Verwaltungs- und Finanzausschuss trifft sich am Donnerstag, 5. November, 16 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung ...
Weiterlesen ......

 

Verwaltung und Finanzen

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss trifft sich am Donnerstag, 5. November, um 18 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Ablösung der Stellplatzverpflichtung durch den ...
Weiterlesen ......

 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 5. November, 18 Uhr, zu einer Sitzung im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1. Tagesordnung - öffentlich: 1. Elektro- und messtechnische Ausrüstung zur Sanierung ...
Weiterlesen ......


NWZ - 24. Oktober 2009- Im Gemeinderat -

Schlossplatz mit dabei.

Die Stadt Göppingen wird den Bereich um den Schlossplatz in das Sanierungsgebiet "Neuordnung Bahnhof" mit aufnehmen. Das hat der Gemeinderat ...

Weiterlesen ......


NWZ - 22. Oktober 2009- Waldeckschule im Gemeinderat -

Wenn der Göppinger Gemeinderat heute um 17 Uhr im Großen Saal des Rathauses zu einer Sitzung zusammenkommt, dann wartet auf die Lokalpolitiker eine Tagesordnung mit 22 Punkten. Gleich an zweiter ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 21. Oktober 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Gemeinderatssitzung 22.10.2009

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 22. Oktober, 17 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Neckar-Elektrizitätsverband (NEV), hier: Anträge der GRÜNEN-Fraktion und der ...
Weiterlesen ......

 

Verwaltung und Finanzen

Der Ausschuss für Verwaltung und Finanzen trifft sich am Donnerstag, 22. Oktober, um 15:30 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Wirtschaftsplan 2010 des Eigenbetriebs Stadtwerke ...
Weiterlesen ......

 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 22. Oktober, 15:30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, 73033 Göppingen zu seiner nächsten Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Wirtschaftsplan 2010 des ...
Weiterlesen ......


GEPPO - 14. Oktober 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Gemeinderatssitzung 15.10.2009

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 15. Oktober, 17:30 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information 2. Nachrücken von Herrn Dr. Helmut Dees für die ...
Weiterlesen ......

 

Verwaltung und Finanzen

Der Ausschuss für Verwaltung und Finanzen trifft sich am Donnerstag, 22. Oktober, um 15:30 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Wirtschaftsplan 2010 des Eigenbetriebs Stadtwerke ...
Weiterlesen ......

 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 22. Oktober, 15:30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Wirtschaftsplan 2010 des Eigenbetriebs ...
Weiterlesen ......

 

Gemeinderatssitzung 22.10.2009

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 22. Oktober, 17 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Neckar-Elektrizitätsverband (NEV), hier: Anträge der GRÜNEN-Fraktion und der ...

Weiterlesen ......


NWZ - 10. Oktober 2009 - Stadträte wütend auf Till -

Mobbing-Vorwurf: Will Göppingens OB Baudezernent Brinker entmachten?

Von Mobbing ist die Rede und vom Missbrauch des Gemeinderats: Göppinger Stadträte werfen OB Till vor, Baudezernent Brinker entmachten zu wollen. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 10. Oktober 2009- Berge sorgt im Ausschuss für Befremden -

Kopfschütteln und Befremden hat im Verwaltungsausschuss des Göppinger Gemeinderats der Auftritt des VUB-Stadtrats Wolfgang Berge ausgelöst. Es ging um den Energiebericht, der in der Sitzung von ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 07. Oktober 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: 10 Jahre Lokale Agenda 21

Ende September stellten die Arbeitskreise der Lokalen Agenda Göppingen 21 ihre Arbeit dem Gemeinderat vor. "Lokale Agenda Göppingen 21" ist ein Handlungsprogramm, das die langfristige Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen, wirtschaftliche...

Weiterlesen ......


GEPPO - 07. Oktober 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Gemeinderatssitzung

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 15. Oktober, 17:30 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Aktuelle Information 2. Nachrücken von Herrn Dr. Helmut Dees für die...
Weiterlesen ......

 

Verwaltung und Finanzen

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss trifft sich am Donnerstag, 8. Oktober, 16:30 Uhr, im Kleinen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Energiebericht 2008 2. Energie- und...
Weiterlesen ......

 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 8. Oktober, 16:30 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Bebauungsplanverfahren "Verlegung Brücke B 297" in...
Weiterlesen ......

 

Gemeinsamer Ausschuss

Der Gemeinsame Ausschuss aus AUT und VFA trifft sich am Donnerstag, 8. Oktober, 16 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1. Tagesordnung - öffentlich: 1. Sanierungsprogramm "Stadtumbau-West, Neuordnung Bahnhofsumfeld". 1....
Weiterlesen ......


NWZ - 06. Oktober 2009 - Stadt hilft bei Miete -

EWS-Arena: Kommune sichert drei Turniere
Der Sportausschuss des Gemeinderats hat über die zuletzt kritisierten Mietbedingungen in der EWS-Arena beraten. Stadtverwaltung und Ausschussmitglieder haben sich dabei darauf verständigt, die...  

Weiterlesen ......  


NWZ - 01. Oktober 2009- Scharfe Töne zwischen SPD undLinkspartei
Nach dem Vorwurf des Stadtrats Christian Stähle (Die Linke), die SPD-Fraktion im Göppinger Gemeinderat sei eine "schlechte CDU-Kopie" mit "Linksblinkern, die aber rechts fahren und paktieren", holt ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 30. September 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Verwaltung und Finanzen

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss trifft sich am Donnerstag, 8. Oktober, 16 Uhr, im Kleinen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Energiebericht 2008 2. Energie- und...
Weiterlesen ......

 

Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 8. Oktober, 16 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Bebauungsplanverfahren "Verlegung Brücke B 297" in...
Weiterlesen ......

 

Kultur und Sport

Der Kultur- und Sportausschuss trifft sich am Donnerstag, 1. Oktober, um 16:30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Atelierstipendium Helmut Baumann: Neukonzeption 2....
Weiterlesen ......

 

Soziales und Schulen

Der Ausschuss für Soziales und Schulen trifft sich am Donnerstag, 1. Oktober, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Bericht über die Untersuchung von Jugendarbeit und...

Weiterlesen ......


GEPPO - 30. September 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

Funkmast soll nochmals verschoben werden

Der geplante Funkmast für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) im Haier soll aufgrund von Gesundheitsbedenken der Initiative "Mobilfunk Impuls Faurndau" nochmals nach Süden in den Haierwald verlegt werden. ... 

Weiterlesen ......


GEPPO - 23. September 2009 - Grüne: Klimaschutz braucht Taten

Es geht ums Ganze
Die Eisberge schmelzen, die Gletscher gehen zurück, klima-bedingte Naturkatastrophen wie Unwetter und lange Trockenperioden häufen sich. Und was geschieht in unserem Land? Die Kohlendioxid-Emissionen Baden-Württembergs liegen mit. ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 23. September 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen

 

Gemeinderat

Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 24. September, 17 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Gedenken an die verstorbene Stadträtin Antje Grebner 2. Aktuelle Information 3....
Weiterlesen ......

 

Kultur und Sport

Der Kultur- und Sportausschuss trifft sich am Donnerstag, 1. Oktober, um 16:30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Atelierstipendium Helmut Baumann: Neukonzeption 2....
Weiterlesen ......

 

Soziales und Schulen

Der Ausschuss für Soziales und Schulen trifft sich am Donnerstag, 1. Oktober, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Bericht über die Untersuchung von Jugendarbeit und...

Weiterlesen ......


NWZ - 23. September 2009 - Göppinger Gemeinderat: Morgen erste Sitzung nach den Ferien - Baubeschluss für Kindertagesstätte
Im Göppinger Rathaus tritt morgen, Donnerstag, der Gemeinderat zu seiner ersten Sitzung nach den Ferien zusammen. Die öffentlichen Beratungen beginnen um 17 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Baubeschluss für die neue Kindertagesstätte Stadtmitte, die Entscheidung über Verbesserungen der Akustik in der EWS-Arena, Berichte aus den Arbeitskreisen der Lokalen Agenda 21, die Auftragsvergabe für die Rohbauarbeiten an der Göppinger Jugendverkehrsschule, die Änderung der Satzung zur Erhebung von Marktgebühren sowie aktuelle Informationen. Die Gemeinderatssitzung beginnt mit dem Gedenken an die verstorbene Stadträtin Antje Grebner.


GEPPO - 16. September 2009 - Grüne: In Bürgerhand

Herbsttage bringen klare Sicht. Von der Wetterstation Stötten erkennt man den Wasserdampf der beiden Kühltürme des Atomkraftwerks Neckarwestheim. Herbsttage bringen auch Wind und Sonne. Wer beides auf einmal nutzen will, muss es wie die...
Weiterlesen ......


GEPPO - 16. September 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen  -

- Verwaltung und Finanzen

Der Ausschuss für Verwaltung und Finanzen trifft sich am Donnerstag, 17. September, um 17 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Photovoltaikanlage auf dem Dach der Ursenwangschule ....
Weiterlesen ......

 

- Umwelt und Technik

Der Ausschuss für Umwelt und Technik trifft sich am Donnerstag, 17. September, 17 Uhr im Großen Sitzungssaal des Göppinger Rathauses, Hauptstraße 1, zu einer Sitzung. Tagesordnung - öffentlich: 1. Jugendverkehrsschule. Hier: überplanmäßige ...

Weiterlesen ......


GEPPO - 09. September 2009 - Grüne: Vor Ort in Bezgenriet und Holzheim

Für die GRÜNEN vertreten Reinhard und Kerstin Büchner Bezgenriet und Schopflenberg im Bezirksbeirat. Zusammen mit zehn anderen Familien haben sie schon 1994 das ökologische Bauprojekt "Gemeinschaftliches Wohnen in Schopflenberg" realisiert und damit ...
Weiterlesen ......


GEPPO - 02. September 2009 - Grüne: Platz für Kinder

Einen vorbildlichen, kreativen Spielplatz hat die Stadt den Kindern im Reusch in der Zeppelinstraße geschaffen. Und dies mit Bürgerbeteiligung - in diesem Fall mit den Kindern der Janusz-Korczak-Schule! Da gibt es Platz zum Austoben und Klettern,...
Weiterlesen ......


GEPPO - 19. August 2009 - Grüne: Platz neu entdecken!

Der Kornhausplatz muss zu neuem Leben erweckt werden, das haben wir GRÜNE schon vor Jahren erkannt. Deshalb unterstützen wir schon lange die Initiative von Katevas Prokopios, dem Betreiber des Rockcafés. Bereits im Jahr 2005 war der Kornhausplatz...
Weiterlesen ......


NWZ - 18. August 2009 -"Platz neu entdecken"
Grüne unterstützen Gastwirt-Initiative

Auch die Gemeinderatsfraktion der Grünen unterstützt die Initiative des Gastwirts Katevas Prokopios, Teile des Göppinger Kornhausplatzes ... Weiterlesen......


GEPPO - 12. August 2009 - Grüne: Vor Ort in Jebenhausen

Seit dem 7. Juni sind wir GRÜNEN in allen Bezirksbeiräten der Stadt vertreten. Das gibt uns die Möglichkeit, noch stärker auf die Besonderheiten der einzelnen Stadtteile einzugehen und die Anliegen der Menschen vor Ort aufzugreifen. In Jebenhausen...
Weiterlesen ......


GEPPO - 12. August 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen  -

- Beschlüsse im Überblick:

Auf seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause beschloss der Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) den Umbau des Chemie-Lehrsaals an der Hermann-Hesse-Realschule in einen Chemie-Lehrübungsraum. Die Kosten sind mit 120.000 Euro veranschlagt. Der ... Weiterlesen ......

 

Auf seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause fasste der Gemeinderat unter anderem folgende Beschlüsse: Für gut 4,5 Millionen Euro wird das Mörike-Gymnasium nach Planung des Architekturbüros Klumpp + Klumpp, Aichtal, erweitert (GEPPO stellte die ... Weiterlesen ......


GEPPO - 05. August 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen  -

- Beschlüsse im Überblick:

Der Bahnhofplatz soll ein attraktiver Zugang zur Stadt mit hoher Aufenthaltsqualität werden. Der Gemeinderat sprach sich daher für ein Wettbewerbsverfahren mit mindestens fünf Planungsbüros für die Entwurfsplanung des Bahnhofplatzes aus. Schließlich baut  ... Weiterlesen ...


GEPPO - 05. August 2009 - Grüne: Gut vertreten

Nicht nur durch das gute Wahlergebnis, auch durch die Zählgemeinschaft können wir GRÜNE im neuen Gemeinderat verstärkt die Anliegen unserer WählerInnen vertreten. So haben wir zwei Aufsichtsratssitze bei der Wohnbaugesellschaft Göppingen hinzugewonnen. Martin Schurr als umweltbewusster .... Weiterlesen .....

NWZ - 28. Juli 2009- Kampf der Alphatiere

Die Göppinger VUB-Fraktion hat Wolfgang Berge mit grüner Hilfe in den Aufsichtsrat der EVF gehievt. Doch glücklich sah Fraktionschef Wolfram Feifel nicht aus. Die VUB steht vor neuen Problemen.  ...

Weiterlesen......


NWZ - 25. Juli 2009 - Berge zieht in den Aufsichtsrat der EVF ein

Göppingen - Wolfgang Berge, kürzlich als Geschäftsführer der Energieversorgung Filstal (EVF) in den Ruhestand verabschiedet, wird auch künftig die Politik des kommunalen Unternehmens mitbestimmen und... 

Weiterlesen......


Jörg Matthias Fritz - NWZ - 23. Juli 2009 - Zu "Fraktionen zerfleischen sich" vom 18. Juli 2009:

Ich kann nur raten, den Ball flach zu halten. Bündnisse verschiedener Fraktionen bei der Besetzung von Ausschüssen sind nicht nur legal und legitim, sondern landauf landab gang und gebe. Wenn der Theaterdonner in ein paar Tagen verhallt ist, wird sich weisen: Bei der Bewältigung der anstehenden Probleme durch sinkende Steuereinnahmen in Folge der Wirtschaftskrise, des Umbaus unserer Energieversorgung zur Begrenzung des Klimawandels, der Bewältigung des demografischen Wandels werden alle politischen Gruppierungen aufeinander angewiesen sein. Kochen wir also die Differenzen nicht unnötig hoch.

Vorsitzender Bündnis 90/Die Grünen, Ortsverband Göppingen


NWZ - 23. Juli 2009 - Unruhe in der Stadtpolitik hält an

Heute Abend sollen Ausschüsse neu besetzt werden.

Heute um 18.30 Uhr tagt der Gemeinderat: Es geht um die Besetzung der Ausschüsse - ein Thema, das für viel Unruhe sorgt. Im Mittelpunkt: Ex-EVF-Chef und VUB-Stadtrat Wolfgang Berge. VUB, Grüne und Linkspartei wollen per Zählgemeinschaft Berge den Einzug in den EVF-Aufsichtsrat ermöglichen. Bei CDU, SPD und FDP/FW regt sich Widerstand. Als "absoluten Blödsinn" bezeichnete VUB-Fraktionschef Wolfram Feifel gestern das offenbar gezielt gestreute Gerücht, wonach Berge zu den Grünen wechseln wolle, falls es mit dem Einzug in den EVF-Aufsichtsrat heute nicht klappt. Grünen-Fraktionschef Christoph Weber: "Da ist überhaupt nichts dran".


GEPPO, Christoph Weber - 22. Juli 2009 - Warum so hitzig?

Die Wogen schlagen hoch über die Zählgemeinschaft der GRÜNEN mit der VUB, die noch vor 5 Jahren keinerlei Aufsehen erregt hat. Warum agieren OB Till, Emil Frick und Felix Gerber so hitzig auf die Besetzung des EVF-Aufsichtsrats?
Die Bildung von Zählgemeinschaften ist unbestritten ein legitimes politisches Mittel, einen zusätzlichen Aufsichtsratssitz zu gewinnen. Das ermöglicht uns, mit Wolfgang Berge einen renommierten Fachmann im Energiesektor für den Aufsichtsrat zu nominieren. Berge steht für eine innovative, nachhaltige Energiepolitik und ist uns GRÜNEN aus fünf Jahren intensiver Zusammenarbeit vertraut. In den nächsten Jahren stehen weitreichende Entscheidungen an wie der Rückkauf der Stromnetzes, die Weiterentwicklung der erneuerbaren Energien und die Stärkung der EVF als eigenständiges Unternehmen. Die Weichenstellungen für die zukünftige Energiepolitik können und wollen wir nicht der Atomlobby und dem Privatisierungstreiben des bürgerlichen Lagers überlassen. Für uns geht das Interesse der Stadt über parteitaktische Pöstchenschiebereien. 


NWZ - 18. Juli 2009 - Leitartikel - Göppinger Stadtpolitik - Kraftmeierei im Rathaus

Der neu gewählte Göppinger Gemeinderat hat noch nicht einmal getagt, da krachts schon so heftig, dass manche Mitarbeiter der Stadtverwaltung erwägen, künftig lieber unterm statt am Schreibtisch zu arbeiten. Aus Sicherheitsgründen. Die längst selbst in die Jahre gekommenen Grünen sticheln ...

Weiterlesen ...  


NWZ - 18. Juli 2009 - Fraktionen zerfleischen sich

Streit um Zählgemeinschaften: Explosive Stimmung im Göppinger Rathaus. 

Es brodelt gewaltig: Zwei Tage vor der ersten Sitzung des neu gewählten Göppinger Gemeinderats wird der Streit zwischen den Fraktionen immer heftiger ... Weiterlesen ...  


NWZ - 16. Juli 2009 - Berge spaltet den Gemeinderat

Die Wogen in der Göppinger Kommunalpolitik gehen hoch. Weil Grüne, VUB und Linke Neu-Stadtrat Wolfgang Berge in den EVF-Aufsichtsrat hieven wollen, sind CDU, SPD und FDP/FW stinksauer. ...

Weiterlesen ...