Sicherheit, Waffenrecht und Jugendgewalt


NWZ - 28. November 2009- Leserbrief von Dekan Rolf Ulmer zu verschiedenen Leserbriefen zum Thema Waffenbesitz: "Wie viele Waffen bracht das Land?" 

Nachdem ich in den letzten Wochen in Leserbriefen und E-Mails immer wieder auf unterschiedlich hohem Niveau wegen meiner Äußerungen zum Waffenbesitz angegriffen wurde, möchte ich gerne einige Dinge klar stellen:
Anlass meiner Äußerungen war die Mordtat von Eislingen, die mich ...

Weiterlesen ......


NWZ - 27. November 2009- Leserbrief von Heinrich Luitz zu verschiedenen Leserbriefen zum Thema Sportschützen: "Bei den Schützenvereinen informieren"

In den letzten Wochen häufen sich von einseitiger kirchlicher und politischer

Seite Unterstellungen gegenüber Sportschützen. Drehen wir den Spieß um und schauen bei den Kritikern genauer hin, entdecken wir: Zum Beispiel die Bibel, ... 

Weiterlesen ......


NWZ - 23. November 2009- Den Ausbruch von Gewalt verhindern

"Wird Mord alltäglich?" Um diese provokante Frage zu diskutieren, lud der Arbeitskreis Kirche und Sport Experten aus dem Landkreis in den Hohenstaufensaal des Land-ratsamtes. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 21. November 2009- Polizei und Schulen rücken zusammen

Um auf Amokdrohungen oder Gewaltvorfälle besser reagieren zu können, wollen Polizei und Schulen im Kreis künftig noch enger zusammenarbeiten ...

Weiterlesen ......


NWZ - 20. November 2009- Leserbrief von Ursula Bänisch zum Leserbrief „Agressive Reaktionen stimmen bedenklich“ von Eva Epple vom 14. November: Disziplin und Ausdauer stehen obenan

In den kommenden Wochen werden wieder etwa fünf Millionen Zuschauer vor den Fernsehgeräten sitzen und mit Spannung die internationalen Biathlon Wettkämpfe miterleben. Diese Schützen, ...

Weiterlesen ......


NWZ - 19. November 2009- LEITARTIKEL · WAFFENBESITZ: Mord aus der Jackentasche

Fünf beklemmende Minuten dauert es, bis der Spion endlich tot ist. Er wehrt sich nach Kräften gegen zwei Angreifer, wird gewürgt, mit dem Spaten geschlagen, die Klinge eines Brotmessers bricht in ...

Weiterlesen ......


NWZ - 19. November 2009- Amoklauf und Gewalt: Wird Mord alltäglich?

Gewaltexzesse machen betroffen. Welche Konsequenzen zieht die Gesellschaften aus Amokläufen? Diese Frage wird morgen bei einer Podiumsdiskussion in Göppingen gestellt. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 19. November 2009- Leserbriefe von Bernd Müller und Fritz Mann zum Leserbrief „Agressive Reaktionen stimmen bedenklich“ von Eva Epple vom 14. November:

- Bernd Müller: Getötet wird überwiegend mit Messern

- Fritz Mann: Bald im Tretauto ...

Weiterlesen ......


NWZ - 17. November 2009- Die Wut der Waffennarren -

Viele Beanstandungen bei Kontrollen – Klagen über „Kriminalisierung“

Viele Waffenbesitzer im Land verstoßen gegen Vorschriften, bei Behörden werden weiter hunderte Waffen abgeliefert. Dennoch fühlen sich Jäger und Schützen durch Kontrollen zu Unrecht gegängelt. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 14. November 2009 - Leserbrief von Eva Epple zu den Leserbriefen „Waffenträger nicht pauschal kriminalisieren“ von Wolfgang Mayer vom 16. Oktober und „Pauschale Kritik ist haltlos“ von Fritz Mann vom 4. November:

Agressive Reaktionen stimmen bedenklich

Zuerst einmal möchte ich Herrn Dekan Ulmer für seine klaren Worte zum Waffenbesitz und dem Schießsport danken. Die Amokläufe sprechen für sich, darüber ist schon viel gesagt worden. Was mich aber entsetzt ist die billige Polemik, die ...

Weiterlesen ......


GEPPO – 11. November 2009 – Amtsblatt der Stadt Göppingen - Weniger Waffen in Göppingen -

"Seit Mitte Juli wurden nochmals 366 Schusswaffen sowie rund 46.000 Schuss Munition bei der Stadtverwaltung abgegeben. Die Anzahl der Waffenbesitzer hat sich in Göppingen damit um rund 150 Personen reduziert", zeigt sich Oberbürgermeister Guido Till ...

Weiterlesen ......


NWZ - 07. November 2009- Amokläufe: Wird Mord alltäglich? -

Podiumsdiskussion im Landratsamt fragt nach den Ursachen von Gewaltexzessen.
Welche Konsequenzen ziehen wir aus den Amokläufen in der Region?" Das ist die zentrale Frage bei einer Podiumsdiskussion am Freitag, 20. November, um 19 Uhr im Großen Sitzungssaal des ...

Weiterlesen ......


NWZ - 07. November 2009- Leserbrief von Fritz Mann zu "Kritik am Waffenbesitz im Schützenverein" vom 04. November: Pauschale Kritik ist haltlos
Es wird langsam unerträglich, wie sich jeder Laienprediger anmaßt, Kritik an den Schützenvereinen und deren Arbeit auszuüben und das immer mit dem Hintergrund Winnenden und Eislingen. Soweit ich ...

Weiterlesen ......


NWZ - 04. November 2009- Kritik am Waffenbesitz in Schützenvereinen -

Dekan Rolf Ulmer bezieht deutlich Stellung - Stadt Göppingen sammelte über 560 Waffen ein.
Der evangelische Dekan Rolf Ulmer kritisierte öffentlich den Waffenbesitz von Sportschützen. Die Stadt Göppingen sammelte indes fleißig Waffen ein. ...

Weiterlesen ......


20. Oktober 2009- Antwort von Christoph Weber zum Leserbrief von Wolfgang Mayer "Waffenträger nicht pauschal kriminalisieren" vom 16. Oktober in der NWZ:
Bei dem sensiblen Thema "Waffen in Göppingen" haben nur wenige Menschen Verständnis für aggressive verbale Rundumschläge, wie den von Wolfgang Mayer (CDU). Wer sich durchdacht und differenziert ...

Weiterlesen ......


NWZ - 16. Oktober 2009- Leserbrief von Wolfgang Mayerzu "Zu Grüne lassen nicht locker" vom 8. Oktober: Waffenträger nicht pauschal kriminalisieren
Die Grünen wollen nicht locker lassen und wissen, wieviel großkalibrige Waffen in Göppingen in privaten Händen sind. Hintergrund seien die Vorkommnisse in Winnenden und Eislingen. Anstatt nach den...

Weiterlesen ......


GEPPO - 14. Oktober 2009 - Amtsblatt der Stadt Göppingen 

GRÜNE: Jugend schützen

Wie viele Schüsse haben Sie heute schon gesehen? Es ist erschreckend, welchen Stellenwert der Gebrauch von Schusswaffen in unserer Gesellschaft und in den Medien hat. Am Montag hat der Prozess gegen die Todesschützen von Eislingen begonnen. In einem...

Weiterlesen ......


NWZ - 10. Oktober 2009- Leserbrief von Erich Ehwald zu "Epple kontra Schützen" vom 08. Oktober: Keine potenziellen Gewalttäter.

Gleich zweimal haben sich in der Ausgabe vom 8. Oktober die Grünen mit den Sportschützen beschäftigt. Frau Epple kann als Mitglied einer Partei,...

Weiterlesen ......


NWZ - 08. Oktober 2009- Grüne wollen nicht locker lassen

Anfrage zum Thema Waffen und Gewalt in Göppingen.
"Handlungsbedarf" besteht nach Ansicht der Grünen beim Thema Waffen und Gewalt in Göppingen. Die Verwaltung könne nicht aufschlüsseln, wie viele großkalibrige Waffen in der Stadt in ...

Weiterlesen ......


NWZ - 01. Oktober 2009-"Teure Amok-Prävention"
Experten raten zu Waffen-Kontrollen und Schulsozialarbeit
Mehr Schulsozialarbeiter, schärfere Kontrollen für Waffenbesitzer: Das sind zwei Vorschläge der Regierungskommission zum Amoklauf von Winnenden. Der Streit um die Kosten hat bereits begonnen. ...

Weiterlesen ......


NWZ - 01. Oktober 2009-"Sicherheitsbranche will Standards für Schulen"
In den Schulen im Südwesten werden nach Expertenansicht elementarste Grundsätze für Sicherheit nicht befolgt. "Es fängt damit an, dass kaum eine Schule eine vernünftige Hausordnung mit ...  

Weiterlesen ......


GEPPO - 26. August 2009 - Waffen straffrei abgeben

Bis Jahresende können Waffenbesitzer, die keine Erlaubnis zum Besitz von Waffen haben, diese ohne strafrechtliche Verfplgung abgeben. Oberbürgermeister Till appelliert, ... Weiterlesen ......


NWZ - 22. August 2009- "Göppingen ist sicher"
OB Till und Polizei: Bürger stufen Lage der Stadt zu schlecht ein.

Die Sicherheitslage in Göppingen ist besser als manche meinen. Oberbürgermeister Guido Till versucht, besorgten Bürgern Ängste zu nehmen. ...

Weiterlesen ......


14. August 2009 - Antwort von OB Till auf die erweiterte Anfrage der Grünen zum Thema Waffenrecht vom 04. Juni 2009

Sehr geehrter Herr Weber,

ich darf mich auf Ihre Anfrage vom 04.06.2009, für die ich mich bedanke, beziehen und möchte Ihnen in der Folge ergänzende Informationen zukommen lassen. ...

Weiterlesen ......


04. Juni 2009: Erweiterte Anfrage der Fraktion bezüglich des Waffenrechts und Überprüfung

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung unserer Anfrage vom 13. April 2009 

Zum Waffenrecht 

Wir bedauern, dass aus Ihrem Schreiben keine Aufschlüsselung nach groß- und kleinkalibrigen waffen hervorgeht. Während Jäger ...

Weiterlesen ......

04. Mai 2009 - Antwort von OB Till auf die Anfrage der Grünen zum Thema Waffenrecht vom 13. April 2009

Sehr geehrter Herr Weber,

die Stadt Göppingen hat die furchbaren Anschläge im Nachbarkreis und in unserer Nachbarstadt mit großer Betroffenheit ... weiterlesen ......

 

13. April 2009: Anfrage der Fraktion bezüglich des Waffenrechts und Überprüfung

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
der Amoklauf vor einigen Wochen in Winnenden und Wendlingen und die jüngste Bluttat in Eislingen geben uns Anlass zur Sorge, dass eine ähnliche Gewalttat auch in unserer Stadt nicht auszuschließen ist. Wir bitten Sie daher uns folgende Fragen zu beantworten.
Waffenrecht und Überprüfung
Wie viele Waffen nach dem Waffengesetz sind in der Stadt Göppingen registriert? ...
weiterlesen ......


30. März 2009 - Rems-Murr Rundschau - Offener Brief an die Innenminister der Bundesländer

Sehr geehrte .....,

vor mehr als einer Woche haben wir - die Familien von fünf getöteten Schülerinnen - uns mit einem offenen Brief an den Bundespräsidenten, an die Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg gewandt.

Wir möchten uns für den großen Zuspruch bedanken, den unsere Überlegungen

und unsere Forderungen erfahren haben. Dies bestärkt uns darin, weiter mitzuhelfen, damit sich in unserer Gesellschaft etwas ändert und ein zweites Winnenden verhindert wird. ... weiterlesen ......


21. März 2009 - Winnender Zeitung - Offener Brief

Sehr geehrter Herr Bundespräsident Köhler,

sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel,

sehr geehrter Herr Ministerpräsident Oettinger,

 

Trauer und die Verzweiflung nach dem Verlust eliebter Kinder, Frauen und Männer sind

noch überall gegenwärtig. Insbesondere bei uns, den Angehörigen. Der Gedanke, warum es ausgerechnet unsere Liebsten getroffen hat und wie es überhaupt zu dieser Tat kommen konnte, wird uns unser Leben ... weiterlesen ......


Claudia Roth - Kinder ohne Waffen

Erschüttert über die Ereignisse in Winnenden forderte die Grünen-Chefin Claudia Roth politische Konsequenzen aus dem Amoklauf. "Wir treten für grundlegende Veränderungen im Waffenrecht und eine Kultur des Hinsehens in der gesamten Gesellschaft ein." ... weiterlesen ......


Jörg Matthias Fritz - Waffen und Gewalt - GRÜNE lassen nicht locker

"Handlungsbedarf" besteht nach Ansicht der GRÜNEN zu Waffen und Gewalt in Göppingen. Die Verwaltung kann nicht aufschlüsseln, wie viele großkalibrige Waffen in der Stadt in privaten Händen sind. ... weiterlesen ......


Focus - Kriminalität - Statistik - Anstieg der Jugendkriminalität in Baden-Württemberg  

In Baden-Württemberg ist die Kriminalität im vergangenen Jahr angestiegen. Dabei ist die Jugendkriminalität ... weiterlesen ......


Pressemitteilung - Innenministerium Baden-Württemberg - Statistik - Jugendliche Straftäter machen viel Ärger 

Auffällig war im vergangenen Jahr der Anstieg von Internetkriminalität um 25,5 Prozent ... weiterlesen ......


Pressemitteilung - Innenministerium Baden-Württemberg - Statistik -

Bekämpfung der Jugendkriminalität 

Kabinett beschließt ressortübergreifendes Maßnahmepaket zur Bekämfung der Jugendkriminalität ... weiterlesen ......